Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1006/75505.html    Veröffentlicht: 02.06.2010 09:02    Kurz-URL: https://glm.io/75505

Datenprojektor

Mitsubishi EX240U mit 2.500 ANSI-Lumen und 2,4 kg

Mitsubishi hat mit dem EX240U einen DLP-Projektor für Präsentationen vorgestellt, der 2.500 ANSI-Lumen erreicht und mit einem Gewicht von 2,4 kg gerade noch als transportabel eingestuft werden kann.

Der EX240U erreicht eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln und ein Kontrastverhältnis von 2.000:1. Die Lampenlebensdauer gibt Mitsubishi mit 4.000 Stunden im Eco-Modus an. Die Lampe kann von der Gehäuseoberseite aus erreicht und ausgetauscht werden.

Der Projektor muss manuell scharf gestellt werden und besitzt ein Zoom-Objektiv. Damit können Bilddiagonalen zwischen 1,02 und 7,62 Metern erzielt werden. Neben einem HDMI-Anschluss sind auch VGA, S-Video und Component-Video vorhanden.

Der EX240U misst 282 x 94 x 229 mm und bringt 2,4 kg auf die Waage. Er benötigt im Betrieb maximal 315 Watt und im Standby unter 1 Watt. Steht keine weiße Leinwand zur Verfügung, setzt die Wandfarbkorrektur ein, die die Präsentation farblich anpasst und ein möglichst unverfälschtes Bild projiziert.

Der EX240U lässt sich über die mitgelieferte Fernbedienung steuern und erreicht ein Betriebsgeräusch von 29 dB (A) im Eco-Modus. Mitsubishi nannte keinen Verkaufspreis, aber im Onlinehandel wird das Gerät für rund 600 Euro gelistet.  (ad)


Verwandte Artikel:
3D-fähiger Projektor von Mitsubishi   
(27.04.2010, https://glm.io/74739 )
Mitsubishi zeigt Mini-Projektor   
(11.01.2005, https://glm.io/35587 )
Mirraviz Multiview: Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln   
(12.01.2018, https://glm.io/132146 )
Kurzdistanzprojektor im Hands on: Sonys Heimkino der Luxusklasse   
(11.01.2018, https://glm.io/132104 )
Sony LSPX-A1: 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung   
(10.01.2018, https://glm.io/132085 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/