Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1005/75346.html    Veröffentlicht: 26.05.2010 10:08    Kurz-URL: https://glm.io/75346

Soluto

Windows-Tool wegen Ansturm nicht nutzbar (Update)

Das Windows-Tool Soluto ist seit gestern Abend nicht nutzbar. Zunächst hieß es, die Server-Probleme würden in einigen Stunden behoben sein. Daraus wurde nichts.

Die Macher von Soluto haben die Notbremse gezogen und bieten keinen Download der Software mehr an. Aber auch wer den Installer bereits heruntergeladen hat, kann die Software derzeit nicht installieren. Denn bei der Installation werden Daten von Soluto-Servern nachgeladen. Da die Software ebenfalls die Daten der Soluto-Server benötigt, ist selbst installierte Software nicht einsetzbar.

Als gestern Abend die ersten Probleme auftraten, schien es noch so, als würde Soluto die Lage in den nächsten Stunden in den Griff bekommen. Das Unternehmen versprach per Twitter Server-Erweiterungen. Doch auch am späten Abend gab es keine Veränderung. Erst gegen Mitternacht kam die Nachricht, dass sich der Server-Ausfall noch hinziehe und eine Besserung erst in den nächsten 24 Stunden zu erwarten sei.

Soluto dient dazu, den Boot-Prozess von Windows zu beschleunigen. Dazu können Applikationen vom Boot-Prozess ausgeschlossen werden. Die Software hilft mit einer Bewertung, welche Programme beim Hochfahren des Rechners verzichtbar sind. Die Daten bezieht Soluto von einem Server, dem PC Genome. Noch befinden sich die Arbeiten an PC Genome im Aufbau. Ziel ist es, eine Datenbank zu schaffen, die bei Windows-Problemen künftig helfen und passende Lösungen bieten soll.

Nachtrag vom 26. Mai 2010, 16:52 Uhr:

Die Soluto-Macher haben die Download-Seite abermals überarbeitet. Nun heißt es dort, dass eine Betaversion von Soluto erst in den kommenden Tagen wieder verfügbar sein wird. Interessenten müssen dazu ihre E-Mail-Adresse hinterlegen. Das klingt nicht so, als ob die Server-Arbeiten heute abgeschlossen würden und die Software dann verwendet werden kann.  (ip)


Verwandte Artikel:
Soluto: Die Boot-Zeit von Windows verkürzen (Update)   
(25.05.2010, https://glm.io/75334 )
Microsoft: Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure   
(15.12.2017, https://glm.io/131693 )
Apple-Dateisystem: Carbon Copy Cloner 5 arbeitet mit APFS   
(28.08.2017, https://glm.io/129697 )
Avast und Piriform: Ccleaner-Entwickler wird Teil von Avast Software   
(20.07.2017, https://glm.io/129043 )
Eizo: Kostenlos Bildschirme im Internet testen   
(15.03.2017, https://glm.io/126741 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/