Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1005/75282.html    Veröffentlicht: 21.05.2010 10:15    Kurz-URL: https://glm.io/75282

Steam

Komplettlösungen auf Knopfdruck

Der papierlose Spieler wird immer mehr Realität: Im Onlinedienst Steam sind ab sofort ausgewählte Komplettlösungen in digitaler Form verfügbar. Die Anleitungen und Hilfestellungen lassen sich direkt über das jeweilige Spiel einblenden.

Valve und der auf Komplettlösungen spezialisierte Verlag Prima bieten über den Spieledownloadservice Steam künftig auch Komplettlösungen an. Damit sind teils sehr umfangreiche Hilfestellungen und Tipps gemeint, nicht etwa Kurzanleitungen. Die Lösungen lassen sich direkt über das jeweilige Spiel einblenden und bieten Hinweise zu den effektivsten Klassen, Waffenspezifikationen oder eine vollständige Übersicht des Levels.

Derzeit gibt es Lösungshilfen zu den Titeln Battlefield Bad Company 2, Left 4 Dead 2, Just Cause 2 und Dragon Age Origins und dessen Erweiterung Awakening. Alle liegen derzeit nur in englischer Sprache vor. Die Kosten betragen normalerweise rund 15 Euro, zur Einführung die Hälfte.  (ps)


Verwandte Artikel:
Survival: H1Z1 verlässt Early Access mit Battle Royal für Autos   
(28.02.2018, https://glm.io/133059 )
Valve: Dota 2 unterstützt bald Vulkan unter MacOS   
(26.02.2018, https://glm.io/133000 )
Valve veröffentlicht neue Version von Steam   
(27.04.2010, https://glm.io/74743 )
Grand Theft Leak: GTA 6 spielt in Südamerika und Black Ops 4 in der Zukunft   
(07.03.2018, https://glm.io/133192 )
Spieleverkauf in Steam: Valve gewinnt vor Bundesgerichtshof   
(15.02.2010, https://glm.io/73135 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/