Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1005/75121.html    Veröffentlicht: 14.05.2010 13:43    Kurz-URL: https://glm.io/75121

Beta von Skype 5.0

Videotelefonate mit bis zu fünf Teilnehmern

Von Skype 5.0 steht eine Betaversion bereit, die nun Gruppenvideotelefonate erlaubt. Bis zu fünf Teilnehmer können sich an einem solchen Videotelefonat beteiligen.

Die Funktion des Gruppenvideotelefonats befindet sich noch im Betastadium, so dass es dabei noch zu Ausfällen kommen kann, schränkt Skype ein. Damit die neue Funktion verwendet werden kann, müssen alle Teilnehmer des Videotelefonats mit der aktuellen Betaversion ausgestattet sein.

Bisher unterstützte Skype lediglich Videotelefonate zwischen zwei Personen; Konferenzen mit mehr als zwei Teilnehmern waren nur ohne Kamera möglich.

In der fertigen Version von Skype 5.0 wird die Gruppen-Videotelefonat-Funktion voraussichtlich nur gegen Bezahlung nutzbar sein. Weitere Premium-Funktionen sollen dieses Jahr noch folgen, heißt es von Skype, ohne irgendein Detail zu nennen. Allerdings bleibt die bisherige Videotelefonatfunktion zwischen zwei Teilnehmern kostenlos.

Die Betaversion von Skype 5.0 steht vorerst ausschließlich für die Windows-Plattform in englischer Sprache als Direktdownload zur Verfügung. Wann eine deutschsprachige Betaversion erscheint, ist nicht bekannt.

Irgendwann im Jahresverlauf will Skype auch eine Betaversion für Mac OS veröffentlichen, die dann auch Gruppenvideotelefonate unterstützt. Ein genaues Datum gab Skype nicht bekannt. Gleiches gilt für eine fertige Skype-Version, die ebenfalls irgendwann dieses Jahr erscheinen soll.  (ip)


Verwandte Artikel:
Skype: Gruppen-Videotelefonate in Vorbereitung   
(06.05.2010, https://glm.io/74971 )
Microsoft: Neue Windows-Store-App von Skype ist verfügbar   
(13.04.2017, https://glm.io/127296 )
Microsoft: Alte Skype-Versionen für Linux werden eingestellt   
(12.06.2017, https://glm.io/128325 )
Cloud-Speicher: Nextcloud 13 stabilisiert Talk und E2E-Verschlüsselung   
(06.02.2018, https://glm.io/132594 )
Skype will Silk-Audio-Codec zum Internetstandard machen   
(15.03.2010, https://glm.io/73834 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/