Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1005/75030.html    Veröffentlicht: 10.05.2010 12:12    Kurz-URL: https://glm.io/75030

Apples Tablet

Vodafone und O2 mit speziellen iPad-Tarifen

Vodafone und O2 haben spezielle Tarife für Apples iPad vorgestellt. Zu den Tarifen gehört auch eine Micro-SIM, die für das iPad 3G benötigt wird.

Vodafone hat sich für iPad-Käufer zwei Tarife ausgedacht. Das "Vodafone Mobile Internet Basic Monatspaket" kostet happige 20 Euro im Monat und umfasst dafür lediglich ein Datenvolumen von 200 MByte pro Monat. Wenn dieses knappe Volumen aufgebraucht ist, ist laut Vodafone-Angaben keine mobile Internetnutzung mehr möglich.

Der zweite Tarif entspricht einer aktuellen Flatrate, ist allerdings mit Einschränkungen versehen. Die "Vodafone Mobile Internet Basic Monatsflat" kostet monatlich 30 Euro. Sobald ein Datenvolumen von 3 GByte im Monat aufgebraucht ist, kann der Kunde das mobile Internet zwar weiter nutzen, ohne dass Kosten anfallen, aber die Datenrate wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

Die Vodafone-Tarife können monatlich gekündigt werden und dürfen ausschließlich mit einem iPad genutzt werden. Zudem dürfen die Datentarife weder für Instant Messaging, Voice over IP noch Peer-to-Peer-Verbindungen verwendet werden.

Ein deutlich attraktiveres Angebot mit iPad-Tarifen startet O2 ab dem 28. Mai 2010. Der Netzbetreiber bietet quasi das bestehende Internet-Pack-L für das iPad unter dem Namen "Blue L" an. Für monatlich 25 Euro kann der Nutzer bis zu 5 GByte an Daten ohne Drosselung übertragen, danach wird die Datenrate auf GPRS-Tempo gedrosselt.

"Blue M" heißt eine weitere Datenflatrate mit einer Drosselung ab 1 GByte für monatlich 15 Euro. "Blue S" entspricht dem Internet-Pack-M von O2. Die Datenflatrate mit einer Drosselung ab 200 MByte pro Monat kostet jeweils 10 Euro monatlich. Die O2-Tarife können monatlich gekündigt werden. Im Gegensatz zu den Vodafone-Tarifen verbietet O2 nicht die Nutzung von VoIP-Diensten und Instant Messaging; Peer-to-Peer-Verbindungen sind aber auch bei O2 untersagt.  (ip)


Verwandte Artikel:
Mobilfunk: Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter   
(22.04.2017, https://glm.io/127439 )
Mobile Datentarife: T-Mobile mit neuen Combicard-Tarifen   
(10.05.2010, https://glm.io/75032 )
Stream On: Telekom klagt per Eilverfahren gegen Bundesnetzagentur   
(07.03.2018, https://glm.io/133183 )
Bamboo Tip: Auch auf Tablets ohne Digitizer mit Wacoms Stift zeichnen   
(24.01.2018, https://glm.io/132354 )
Mobilfunk: Zwei Congstar-Tarife erhalten LTE gegen Aufpreis   
(06.03.2018, https://glm.io/133166 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/