Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1005/75007.html    Veröffentlicht: 07.05.2010 17:04    Kurz-URL: https://glm.io/75007

Softmaker Office 2010

Service Pack bringt Optimierungen und Fehlerkorrekturen

Für die Windows-Version von Office 2010 hat Softmaker ein weiteres Service Pack veröffentlicht. Damit sollen vor allem Programmfehler beseitigt werden, damit das Office-Paket zuverlässiger arbeitet.

Die Geschwindigkeit bei der Texteingabe in Textmaker 2010 wurde erhöht, wenn eingebettete Grafiken im Spiel sind. Außerdem wurde das Einlesen und Abspeichern von Doc-, Docx-, RTF- und ODT-Dateien in der Textverarbeitung verbessert. In der Tabellenkalkulation Planmaker 2010 gab es Optimierungen an den Funktionen UND und ODER sowie eine höhere Zuverlässigkeit, wenn komplette Arbeitsblätter kopiert werden.

Der PDF-Export wurde in allen Programmkomponenten beschleunigt und soll zudem kleinere Dateien als bisher erzeugen. Allgemein erkennt die Rechtschreibprüfung nun auch französische und italienische Elisionen. Auf Systemen mit Windows 7 soll das Schließen von Office 2010 nun zuverlässig funktionieren. Zudem wurde die Unterstützung mehrerer Monitore verbessert und die Druckausgabe beschleunigt. Auch die Darstellung und der Druck von OLE-Objekten wurden optimiert. Darüber hinaus beseitigt das Service Pack verschiedene kleinere Programmfehler.

Das Service Pack 584 für Office 2010 für die Windows-Plattform steht kostenlos als Download zur Verfügung.  (ip)


Verwandte Artikel:
Service Pack macht Softmaker Office 2010 besser   
(12.03.2010, https://glm.io/73797 )
Softmaker Office 2010: Release Candidate für Linux   
(24.03.2010, https://glm.io/74055 )
Softmaker stellt Bürosoftware Office 2010 vor   
(01.12.2009, https://glm.io/71560 )
Softmaker Office 2010 Linux: Finale Version veröffentlicht   
(06.04.2010, https://glm.io/74275 )
Softmaker Office 2010: Letzte Beta erschienen   
(10.03.2010, https://glm.io/73749 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/