Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1004/74249.html    Veröffentlicht: 02.04.2010 16:22    Kurz-URL: https://glm.io/74249

Sicherheitsaktualisierung für Firefox

Neue Version 3.6.3 des Firefox schließt kritisches Sicherheitsleck

Im Zuge eines Hacking-Wettbewerbs ist ein kritisches Sicherheitsleck in Version 3.6 des Browsers Firefox bekanntgeworden. Mozilla schließt diese Lücke nun mit der Version 3.6.3.

Wenige Tage nach der Version 3.6.2 hat Mozilla noch eine neue Version des Browsers Firefox herausgebracht. Die neue Version 3.6.3 schließt eine kritische Sicherheitslücke, durch die es möglich gewesen wäre, beliebigen Programmcode auszuführen.

Das Sicherheitsleck war beim Pwn2own-Wettbewerb aufgedeckt worden. Es betrifft nach Angaben von Mozilla nur die Version 3.6 von Firefox, nicht aber ältere Versionen. Dennoch werde die Version 3.5 vorsichtshalber auch entsprechend überarbeitet.

Die neue Firefox-Version steht auf der Mozilla-Website zum Herunterladen und über die Updatefunktion des Browsers bereit.  (wp)


Verwandte Artikel:
Firefox 3.6.2 korrigiert zahlreiche Sicherheitslücken   
(24.03.2010, https://glm.io/74061 )
PGP im Browser: Posteo warnt vor Mailvelope mit Firefox   
(04.05.2017, https://glm.io/127643 )
Pwn2own: Angriff auf iPhone liest SMS-Daten aus   
(25.03.2010, https://glm.io/74087 )
Juli 2018: Chrome bestraft Webseiten ohne HTTPS   
(09.02.2018, https://glm.io/132689 )
Mozilla: Firefox soll mit Werbung in Pocket experimentieren   
(29.01.2018, https://glm.io/132450 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/