Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1003/73999.html    Veröffentlicht: 22.03.2010 14:44    Kurz-URL: https://glm.io/73999

Drakensang 2: Erweiterung Phileassons Geheimnis angekündigt

Erweiterung setzt Pen-and-Paper-Kampagne und PC-Rollenspiel fort

So gut wie jeder Fan von Das Schwarze Auge kennt auch Die Phileasson Saga, die mit Abstand bekannteste Kampagne für die Rollenspielwelt. Jetzt kündigt Radon Labs an, eine Erweiterung für Drakensang: Am Fluss auf Basis von Phileasson zu veröffentlichen.

Die Phileasson Saga ist die mit großem Abstand erfolgreichste Kampagne für Pen-and-Paper-Rollenspieler von Das Schwarze Auge (DSA). Jetzt kündigt das Berliner Entwicklerstudio Radon Labs an, dass im August 2010 unter dem Titel Phileassons Geheimnis eine Erweiterung für Drakensang: Am Fluss der Zeit erscheinen soll. Das Addon soll sowohl die klassische Saga als auch das PC-Rollenspiel mit einem neuen Kapitel fortsetzen, so Publisher dtp Entertainment in einer Mitteilung.

Der geplante Epilog soll mit der aktuellen Überarbeitung der Pen-and-Paper-Kampagne verzahnt werden und die Geschichte des DSA-Charakters Asleif 'Foggwulf' Phileasson fortsetzen, der im Rahmen einer Wettfahrt Aventurien umrundete. Dabei bestand er zahlreiche Abenteuer, lernte neue Wesen und Völker kennen und brachte bei seiner Heimkehr allerlei Schätze mit.

In Drakensang: Phileassons Geheimnis sollen auch Computer-Rollenspieler mehr über die Hintergründe des DSA-Universums erfahren. Wer die Erweiterung spielen möchte, benötigt Drakensang: Am Fluss der Zeit.  (ps)


Verwandte Artikel:
Spieletest: Drakensang 2 - Am Fluss der Zeit   
(19.02.2010, https://glm.io/73263 )
Drakensang-Prequel mit besonderer Personalisierung   
(05.11.2009, https://glm.io/71002 )
Drakensang: Am Fluss der Zeit - hübscher und von allem mehr   
(24.08.2009, https://glm.io/69283 )
Am Fluss der Zeit: Drakensang erhält ein Prequel   
(17.02.2009, https://glm.io/65327 )
Square Enix: Final Fantasy 15 auch ohne Denuvo-Crack geknackt   
(06.03.2018, https://glm.io/133167 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/