Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1003/73948.html    Veröffentlicht: 19.03.2010 08:37    Kurz-URL: https://glm.io/73948

Firmwareupdate für Canon EOS 5D Mark II fehlerhaft (Update)

Downloadmöglichkeit zurückgezogen

Canon hat das gerade erst veröffentlichte Firmwareupdate für seine Spiegelreflexkamera EOS 5D Mark II wieder zurückgezogen. Es verursachte unter gewissen Umständen einen Fehler bei der Tonaufnahme im Filmmodus.

Canon hatte die Firmwareversion 2.0.3 mit dem Ziel veröffentlicht, HD-Video-Aufnahmen mit einer Bildrate von 24 und 25 Bildern pro Sekunde zu ermöglichen. Doch obwohl die Aktualisierung seit Monaten angekündigt war, schlich sich ein Fehler ein.

Stellt der Nutzer bei der 5D Mark II in den Einstellungen die Tonaufnahme in den Modus Manuell, so nimmt sie keinen Ton mehr auf, wenn eine der drei Custom-(C-)Funktionen mit dem Modusrad ausgewählt und sie zwischenzeitlich ausgeschaltet wurde oder in den Stromsparmodus ging. Wer die Firmware schon aufgespielt hat und die Custom-Einstellungen nutzen will, muss derzeit die automatische Tonaufzeichnung auswählen.

Update vom 19. März 2010, 11 Uhr: Canon hat die Firmware 2.0.4 für die EOS 5D Mark II zum Download zur Verfügung gestellt. Sie soll das Problem mit der Tonaufnahme beseitigen. Eine ausführliche Anleitung zum Vorgehen bei der Aktualisierung liegt bei.  (ad)


Verwandte Artikel:
Canon EOS 5D Mark II mit verbesserter Videoaufnahmefunktion   
(18.03.2010, https://glm.io/73922 )
Canon EOS 5D Mark II filmt mit 24 und 25 Bildern pro Sekunde   
(02.03.2010, https://glm.io/73517 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/