Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1003/73797.html    Veröffentlicht: 12.03.2010 11:02    Kurz-URL: https://glm.io/73797

Service Pack macht Softmaker Office 2010 besser

Zahlreiche Funktionsverbesserungen für die Windows-Version

Softmaker hat für die Windows-Version von Office 2010 ein Service Pack veröffentlicht. Damit werden auch einige neue Funktionen sowie mehrere Verbesserungen in das Office-Paket integriert. Vor allem der Import wurde verbessert.

Textmaker 2010 kann nun kennwortgeschützte Doc- und Docx-Dokumente sowohl lesen als auch schreiben. Bislang war nur das Lesen von Doc-Dateien möglich, die mit einem Passwort gesichert waren. Ferner will Softmaker den Docx-Import verbessert und beschleunigt haben. Auch die Import- und Exportfilter für Doc, Opendocument sowie RTF wurden in Textmaker optimiert.

In Planmaker 2010 wurde der XLSX-Import beschleunigt, der nun OLE-Objekte besser unterstützt und kennwortgeschützte XLSX-Dokumente öffnen kann. Allgemein wurden die Druck- und PDF-Exportfunktionen verbessert und die russische Silbentrennung soll nun ohne Probleme funktionieren. An allen Office-Applikationen wurden außerdem kleinere Fehlerkorrekturen vorgenommen.

Das Service Pack 579 für Office 2010 für die Windows-Plattform steht kostenlos als Download zur Verfügung.  (ip)


Verwandte Artikel:
Office 14 kommt auch in 64 Bit, Office 2007 SP2 im April   
(15.04.2009, https://glm.io/66473 )
Softmaker Office 2010: Letzte Beta erschienen   
(10.03.2010, https://glm.io/73749 )
Softmaker stellt Bürosoftware Office 2010 vor   
(01.12.2009, https://glm.io/71560 )
Softmaker Office 2010 als öffentliche Beta erhältlich   
(23.02.2010, https://glm.io/73342 )
Softmaker Office 2008 für Linux kostenfrei zum Download   
(18.12.2009, https://glm.io/71980 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/