Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1003/73559.html    Veröffentlicht: 03.03.2010 10:56    Kurz-URL: https://glm.io/73559

Sony kauft Entwickler von Little Big Planet

Media Molecule ab sofort Teil der SCE Worldwide Studios

Sackboy und seine Kumpel werden wohl nie auf Xbox 360, Wii oder dem PC toben: Media Molecule, das Entwicklerteam hinter Little Big Planet, gehört ab sofort vollständig zu Sony Computer Entertainment. Neue Spiele will das Studio in naher Zukunft vorstellen.

Das Entwicklerstudio Media Molecule aus dem britischen Guildford gehört ab sofort zu Sony Computer Entertainment. Die vor allem für die Playstation zuständige Sparte des japanischen Konzerns Sony reiht das Team ein in seinen nun aus 15 Mitgliedern bestehenden Verbund der SCE Worldwide Studios. Finanzielle Details der Übernahme sind nicht bekannt.

Media Molecule wurde 2006 von Mark Healey und Alex Evans gegründet. Healey hatte zuvor eng mit Peter Molyneux zusammengearbeitet und parallel zur Entwicklung von Black & White bei Lionhead in seiner Freizeit das lustig-schräge Prügelspiel Rad Doll Kung Fu programmiert. Das erste und bislang einzige von Media Molecule veröffentlichte Spiel ist Little Big Planet, das Ende 2008 auf den Markt kam.

Bei Media Molecule entsteht derzeit ein neues Spiel, über das noch keine Informationen vorliegen. Die soll es laut Sony in absehbarer Zeit geben - wahrscheinlich auf der Spielemesse E3, die im Juni 2010 in Los Angeles stattfindet.  (ps)


Verwandte Artikel:
Spieletest: Little Big Planet - knuddelige Sackgesichter   
(07.11.2008, https://glm.io/63426 )
Neue Dualkamera angeschaut: Sony will ISO 51.200 in Smartphones bringen   
(28.02.2018, https://glm.io/133039 )
Sony baut um   
(25.02.2010, https://glm.io/73391 )
Sony: Verkauf der Playstation 3 zieht deutlich an   
(04.02.2010, https://glm.io/72893 )
Playstation 4: Patches als Preload verfügbar   
(15.03.2017, https://glm.io/126731 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/