Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1002/73333.html    Veröffentlicht: 23.02.2010 11:56    Kurz-URL: https://glm.io/73333

Coreldraw Graphics Suite X5 ist erschienen

Connect und Swish minimax 2 werden mitgeliefert

Corel hat das Grafiksoftwarepaket Coreldraw Graphics Suite in der Version X5 vorgestellt. Sie bringt eine Reihe kleinerer Verbesserungen, die das Arbeiten mit Grafikdaten vereinfachen soll. Zudem gehören neue Applikationen zum Lieferumfang.

Coreldraw bietet nun ein B-Spline-Werkzeug, skalierbare Pfeilspitzen sowie eine Segmentbemaßung, während die Funktionen Verbindung, Bemaßung und Maschenfüllung optimiert wurden. Die Maschenfüllung verspricht weichere Farbübergänge, wenn ein Objekt mit mehreren Farben gefüllt ist. Die Software stellt für Webgrafikwerkzeuge einen Bitmapmodus mit detaillierter Pixelanzeige bereit.

Das Grafiksoftwarepaket hat eine verbesserte Farbverwaltung erhalten. In Coreldraw gibt es neue Dokumentpaletten, während Photo-Paint neue Bildpaletten erhalten hat. In beiden Bereichen lassen sich die Farben eines Projekts speichern, um sie in anderen Projekten wieder verwenden zu können. Für eine bequemere Farbentnahme stehen in mehreren Dialogfeldern Farbpaletten und Farbauswahlfelder zur Verfügung.

Die Coreldraw Graphics Suite X5 umfasst neben Coreldraw die Corel-Anwendungen Photo-Paint, Powertrace sowie Capture und neuerdings Connect sowie das Webanimationsprogramm Swish minimax 2. Mit Connect sollen sich Inhalte besser verwalten lassen, dabei werden auch lokale Netzwerke unterstützt. Zum Lieferumfang der Software zählen zudem 10.000 Cliparts, 1.000 Digitalfotos, 1.000 Opentype-Schriften, 2.000 Fahrzeugvorlagen sowie 350 Vorlagen.

Coreldraw Graphics Suite X5 kostet in der Vollversion 630 Euro, während es das Upgrade für 321 Euro gibt. Laut Hersteller ist die Software ab sofort über die Corel-Webseite zu bekommen, aber dort bislang nicht zu finden. Ende März 2010 soll es die Software auch im Laden zu kaufen geben.  (ip)


Verwandte Artikel:
CorelDraw Graphics Suite X4 für kleine Unternehmen   
(07.04.2009, https://glm.io/66362 )
Neuauflage von CorelDraw X3 für knappe Budgets   
(30.06.2009, https://glm.io/68073 )
Paintshop Photo Pro X3 mit HD-Video-Import und Seam-Carving   
(27.01.2010, https://glm.io/72673 )
Corel bringt neue Version von Videostudio Pro   
(26.01.2010, https://glm.io/72661 )
Corel geht wegen Finanznot komplett an Investmentfirma   
(27.11.2009, https://glm.io/71514 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/