Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1002/73265.html    Veröffentlicht: 19.02.2010 15:17    Kurz-URL: https://glm.io/73265

Der Spiegel: Printausgabe als Bezahlinhalt fürs iPhone

5 MByte pro Ausgabe des Nachrichtenmagazins Der Spiegel

Der Spiegel erscheint wie angekündigt als digitale Ausgabe nun auch auf dem iPhone und dem iPod touch. Mit Hilfe einer angepassten Anwendung und der Möglichkeit, innerhalb dieser Anwendung die Hefte zu kaufen, kann der Nutzer den Spiegel unterwegs in elektronischer Form lesen.

Mit einer kleinen Anwendung, dem eReader, kann das aktuelle Heft des Spiegels heruntergeladen werden. Die jeweils aktuelle Ausgabe des Spiegels gibt es ab Samstag 22:00 Uhr über das iPhone. Es müssen pro Ausgabe 5 MByte auf das iPhone oder den iPod touch transferiert werden.

Die Anwendung selbst ist kostenlos. Auch ein elektronisches Demoheft liegt bei, mit dem sich die Anwendung ausprobieren lässt. Aktuelle Ausgaben müssen innerhalb der Anwendung gekauft werden.

Die elektronische Offlineausgabe des Magazins für das iPhone kostet 2,99 Euro. Zum Vergleich: Der Preis für die gedruckte Ausgabe liegt bei derzeit 3,80 Euro. Auch Abovarianten sind erhältlich, die müssen allerdings auf herkömmliche Art und Weise abgeschlossen werden und können nicht über das iTunes-Konto abgebucht werden, das geht aber immerhin innerhalb der Anwendung.  (ase)


Verwandte Artikel:
Der Spiegel kommt aufs iPhone   
(26.11.2009, https://glm.io/71499 )
Betrug: Cuphead-Klon schafft es in den App Store   
(19.12.2017, https://glm.io/131751 )
Facebook Messenger: Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen   
(18.01.2018, https://glm.io/132240 )
Bild.de und Welt.de als iPhone-Apps sind da   
(09.12.2009, https://glm.io/71762 )
Redstone 3: "Hey Cortana, schalte meinen PC aus"   
(27.07.2017, https://glm.io/129153 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/