Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1002/73015.html    Veröffentlicht: 10.02.2010 12:38    Kurz-URL: https://glm.io/73015

Ghost Recon Future Soldier - Ubisoft kämpft in der Zukunft

Mit Tarnmantel und Waffenprotoypen zu künftigen Konflikten

Zum Weihnachtsgeschäft 2010 soll Ubisofts neuer Taktikshooter Tom Clancy's Ghost Recon Future Soldier erscheinen. Eine Mehrspieler-Betatestphase soll im Sommer starten.

Ghost Recon Future Soldier dreht sich um Konflikte in naher Zukunft und soll Neulinge wie Serienfans gleichermaßen ansprechen. Die Ausstattung der Soldaten mutet entsprechend futuristisch an - im offiziellen Vorschauvideo sind etwa Tarnumhänge zu sehen. Dazu kommt auch neue Waffentechnik, die sich noch im Prototypenstadium befinden soll. Es wird Einzel- und Mehrspielermodi geben.

Das neue Ghost-Recon-Spiel wird in Paris entwickelt. Die meisten Mitglieder des beauftragten Ubisoft-Teams haben laut Creative Director Olivier Dauba zuvor an Tom Clancy's Ghost Recon Advanced Warfighter (GRAW1) und GRAW2 gearbeitet. Ghost Recon Future Soldier soll weltweit zum Weihnachtsgeschäft 2010 erscheinen.

Ein für den Sommer 2010 geplanter Mehrspieler-Betatest soll nur denjenigen offenstehen, die auch die für den 15. April 2010 angekündigte Xbox-360-Version von Tom Clancy's Splinter Cell Conviction kaufen werden. Dem Spiel werden für einen begrenzten Zeitraum exklusive Einladungen für die Future-Soldier-Multiplayer-Beta beiliegen.  (ck)


Verwandte Artikel:
Ghost Recon Wildlands: Mehr Komfort per Patch veröffentlicht   
(19.05.2017, https://glm.io/127938 )
Ghost Recon Wildlands: 15 Missionen auf dem Weg zu El Invisible   
(12.04.2017, https://glm.io/127283 )
SOS: Pubg plus Dschungelcamp   
(24.01.2018, https://glm.io/132351 )
Bulkhead Interactive: Klassischer Shooter Battalion 1944 steht vor Early Access   
(10.01.2018, https://glm.io/132093 )
Stargate Resistance: Onlineshooter vor Onlinerollenspiel   
(10.12.2009, https://glm.io/71789 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/