Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1002/72905.html    Veröffentlicht: 05.02.2010 09:22    Kurz-URL: https://glm.io/72905

Fotoschärfewerkzeug Topaz Detail 2 schärft schneller

Artefaktefreies Schärfen von Bildern

Das Photoshop-Plugin Topaz Detail 2 ist vom Topaz Labs veröffentlicht worden. Im Vergleich zur Vorversion soll das neue Plugin schneller arbeiten. Neue Voreinstellungen kamen hinzu, die dem Foto auf Knopfdruck einen neuen Look verpassen können. Topaz Detail 2 wird für Windows und Mac OS X angeboten.

Der Start von Topaz Detail 2 nimmt immer noch einige Zeit in Anspruch, doch ist er kürzer als bei der Vorversion. Bei der Bildanalyse, die in diesem Zeitraum abläuft, separiert das Plugin Chrominanz und Luminanz.

Das Interface von Topaz Detail 2 wurde vollständig überarbeitet und sieht nun selbst aus wie eine kleine Bildbearbeitung. Die Schieberegler-Struktur ist aufgeräumter. Veränderungen sind zeitnah in der Vorschau zu sehen. Neu hinzugekommen ist ein Regler, der verschwommene Strukturen klären soll. Das Werkzeug kann - obwohl es eigentlich zum Schärfen gedacht ist, auch noch die Farbtönung und die Sättigung des Bildes ändern.

Das Plugin ist mit einer Undo- und Redofunktion ausgerüstet, um das Ursprungsbild beziehungsweise vorherige Bearbeitungsschritte wieder herzustellen. Wie bisher können Spitzlichter und Schatten von der Schärfefunktion ausgeklammert werden.

Das Plugin kann mit 8 und 16 Bit-Bildern arbeiten und ist mit Voreinstellungen ausgerüstet, die um eigene Parameter-Zusammenstellungen beliebig ergänzt werden können. Die Voreinstellungen (Presents) sind im Vergleich zur Vorversion übersichtlicher angeordnet.

Topaz Detail 2 ist für Besitzer der Vorversion kostenlos, ansonsten ist es für rund 40 US-Dollar zu haben. Es läuft unter Windows und Mac OS X. Es funktioniert mit Photoshop sowie kompatiblen Anwendungen wie Irfanview und Paintshop Pro.

Topaz Labs bietet eine 30-Tage-Testversion von Detail 2 zum Download an.  (ad)


Verwandte Artikel:
Neues Fotoschärfewerkzeug verspricht Artefakte-Freiheit   
(25.08.2009, https://glm.io/69301 )
Alternatives Schärfewerkzeug für die Bildbearbeitung   
(04.05.2009, https://glm.io/66849 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/