Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1001/72494.html    Veröffentlicht: 19.01.2010 12:08    Kurz-URL: https://glm.io/72494

TÜV Süd zertifiziert Datensicherheit von StudiVZ & Co.

Jährliche Revisionsprüfungen sollen dauerhaft für Sicherheit sorgen

Die sozialen Netzwerke SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ haben ihre Softwareplattformen durch den TÜV Süd auf deren Datensicherheit überprüfen lassen. Das Ergebnis: Die Plattformen erfüllen sowohl die gesetzlichen Anforderungen als auch die des TÜV Süd.

Der TÜV Süd hat die sozialen Netzwerke SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ auf Datensicherheit überprüft und daraufhin zertifiziert. Der Test konzentrierte sich auf die Qualität der Anwendungssoftware im Hinblick auf Datenschutz, Datensicherheit und Funktion.

Überprüft wurde unter anderem der Umgang mit personenbezogenen Daten und deren Sicherheit gegen unbefugte Zugriffe. Außerdem hat der TÜV Süd die Funktion und Erreichbarkeit der Privatsphäreeinstellungen, die Suche und Kommunikationsmöglichkeiten auf den Plattformen, den Registrierungsablauf und die VZ-Sicherheitsseite - die Nutzern Hinweise für den richtigen Umgang innerhalb der VZ-Netzwerke bieten soll - getestet.

Um die Qualität und die Sicherheit der Plattformen auch auf lange Sicht zu gewährleisten, sollen diese einer jährlichen Revisionsprüfung durch TÜV Süd unterzogen werden. Das bedeutet aber mit großer Wahrscheinlichkeit nicht, dass die VZ Netzwerke künftig nur noch einmal im Jahr Änderungen an ihren Plattformen vornehmen werden.

Der TÜV Süd vergibt auch das Gütesiegel "s@fer shopping", das Vertrauen zwischen Kunden und Onlineanbietern schaffen soll, aber zuletzt in die Kritik geraten war. So kamen die Kollegen von Heise Security im November 2009 zu dem Schluss: "Den Verbraucher lässt das leider ziemlich ratlos zurück. Seinen verständlichen Wunsch nach einem verlässlichen 'hier bist du beim Online-Einkauf sicher' kann wohl kein Gütesiegel erfüllen - das sicher nicht zufällig an die Kfz-TÜV-Plakette angelehnte Safer-Shopping-Siegel der Firma TÜV Süd offenbar schon gar nicht."

[Golem.de gehört wie VZ Netzwerke, Betreiber von SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ, zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck]  (ji)


Verwandte Artikel:
IT-Sicherheit: TÜV Süd übernimmt Cloudspezialisten Uniscon   
(31.07.2017, https://glm.io/129224 )
Spiegel sieht VZ-Netzwerke und Justiz in Erklärungsnot   
(07.11.2009, https://glm.io/71033 )
Arbeiten an europäischem Datenschutz-Gütesiegel beginnen   
(07.06.2007, https://glm.io/52738 )
BSA-Studie: Deutschland ist favorisierter Standort für die Cloud   
(06.03.2018, https://glm.io/133175 )
StudiVZ ist pleite: Ausgegruschelt   
(08.09.2017, https://glm.io/129959 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/