Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1001/72277.html    Veröffentlicht: 08.01.2010 10:06    Kurz-URL: https://glm.io/72277

Arc Keyboard von Microsoft

Funktastatur mit kurvigem Design

Passend zu seiner Arc Mouse bringt Microsoft nun auch eine passende Tastatur auf den Markt. Das Arc Keyboad kommt in schlankem, kurvigem Design daher.

Das geschwungen designte Arc Keyboard verfügt über eine Batteriestandsanzeige und lässt sich mit der Tastenkombination Funktion + Escape aus- und einschalten.

Die Anbindung an den Rechner erfolgt per Funk im Bereich von 2,4 GHz, wozu Microsoft einen kleinen Nano-Transceiver (31,8 x 16,3 x 38 mm) beilegt. Dieser kann im PC oder Notebook verbleiben oder unterwegs in der Tastatur verstaut werden. Die Reichweite der Verbindung gibt Microsoft mit 10 Metern an.

Microsofts neue Tastatur misst 311 x 53,8 mm und soll ab 10. Februar 2010 für 49,99 Euro im Handel erhältlich sein.  (ji)


Verwandte Artikel:
Microsoft Surface Studio im Test: Zeichnen aus dem Schwenkgelenk   
(30.01.2018, https://glm.io/132153 )
Cortana-Integration: Outlook Mobile wird sich mit der Sprache bedienen lassen   
(06.03.2018, https://glm.io/133156 )
Microsoft Arc Mouse: Modische Maus zum Zusammenfalten   
(10.09.2008, https://glm.io/62315 )
IT-Studium: Zeigt mehr Frauen!   
(05.03.2018, https://glm.io/133014 )
Smarte Lautsprecher: Alexa ist beliebter als Google Assistant   
(05.03.2018, https://glm.io/133135 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/