Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0912/72036.html    Veröffentlicht: 22.12.2009 13:06    Kurz-URL: https://glm.io/72036

Multi-Room-Audio: Raumfeld startet Vorbestellaktion

Auslieferung bis Ende Februar 2010

Das Multi-Room-Audio-System des Berliner Herstellers Raumfeld kann nun vorbestellt werden. Die Produktion läuft bereits, Interessenten müssen sich aber voraussichtlich noch bis zum Februar gedulden.

Raumfelds Mehrraumbeschallungssystem basiert auf synchron angesteuerten WLAN-Lautsprechern verschiedener Größe, kann über einen Connector auch die Stereoanlage einbinden und auf beliebige Netzwerklaufwerke zugreifen - oder auf die mit 160-GByte-Festplatte bestückte Raumfeld Base. Die Steuerung erfolgt über eine Touchscreen-Fernbedienung.

Bestehende UPnP-fähige Netzwerk-Mediaplayer können ebenfalls miteinbezogen werden, werden allerdings die Musik nicht so synchron wiedergeben wie die Raumfeld-Produkte. Das Internetradio-Verzeichnis wird Radiotime liefern, ein Dienst, der auch bei Konkurrenzprodukten wie etwa von Sonos zu finden ist.

Die Produktion der Raumfeld-Geräte hat nun begonnen. Raumfeld ist aber trotz gestarteter Vorbestellaktion weiterhin vorsichtig mit Aussagen zu Lieferzeiträumen. Wer nun online im Raumfeld-Shop vorbestellt, spart laut Hersteller 10 Prozent vom Kaufpreis - muss aber auch 10 Prozent anzahlen. Die Auslieferung soll dann "bis zum 28. Februar 2010" erfolgen.  (ck)


Verwandte Artikel:
Musik in jedem Zimmer: Multi-Room-Audio-System von Raumfeld   
(26.11.2009, https://glm.io/71479 )
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer   
(24.04.2017, https://glm.io/127449 )
Touchscreen-Controller für Sonos' ZonePlayer   
(28.07.2009, https://glm.io/68624 )
Musik-Twittern mit dem Sonos-Controller   
(27.10.2009, https://glm.io/70751 )
Pure Sensia - Internetradio mit Twitter und Facebook   
(15.10.2009, https://glm.io/70502 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/