Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0912/71663.html    Veröffentlicht: 04.12.2009 15:21    Kurz-URL: https://glm.io/71663

Fußball-Weltmeisterschaft 2010 auch in 3D

Sony kümmert sich um Technik und Umsetzung

Sony wird sich als offizieller Fifa-Partner um die 3D-Übertragung von bis zu 25 Spielen der Fußball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 kümmern. Zu Hause wird der Fußball aber noch in 2D über den Rasen rollen.

Die Fußball-WM findet vom 11. Juni bis 11. Juli 2010 in Südafrika statt. Know-how und Kameratechnik für die stereoskopische Übertragung werden von Sony kommen. Zuschauer werden dazu aber wohl noch zu öffentlichen Vorführungen gehen müssen, bei denen spezielle Fernseher oder Projektoren in Verbindung mit 3D-Brillen zum Einsatz kommen.

Eine 3D-Übertragung im Fernsehen ist noch nicht geplant, auch weil es beim Zuschauer noch an 3D-Fernsehern fehlt. Sony will - wie auch andere Hersteller - im Laufe des Jahres 2010 eigene 3D-Geräte auf den Markt bringen. Derzeit wird laut Fifa noch geprüft, ob in den kommenden Monaten Live-Rechte für 3D-Fernsehsender angeboten werden.

3D-Fernsehen wird in Deutschland aber wohl auf absehbare Zeit noch keine Rolle spielen. Das zeigt auch die Entwicklung von HDTV, das hierzulande noch in den Kinderschuhen steckt, während es in anderen Ländern längst üblich ist. In Japan und Großbritannien laufen hingegen schon 3D-Tests über Satellit. In Südkorea soll im Laufe des Jahres 2010 die terrestrische Übertragung von 3D-Inhalten in Full-HD-Auflösung starten.

Da 2010 nicht nur 3D-Fernseher und 3D-Beamer auf den Markt kommen, sondern auch die Blu-ray 3D, können sich Fußballfans die Spiele auch später noch in ihrer Stereoskopieversion anschauen. Sony Pictures Entertainment wird den offiziellen 3D-Film über das Turnier produzieren und vertreiben.

"Für den Fußballfan ist das ein völlig neues Fußballerlebnis - der Beginn einer neuen Ära in der Sportübertragung", so Fifa-Generalsekretär Jérôme Valcke.  (ck)


Verwandte Artikel:
Boxkampf aus Hamburg in 3D im Internet   
(26.11.2009, https://glm.io/71492 )
Fernseher mit DLP-Rückprojektion werden 3D-fähig   
(05.09.2007, https://glm.io/54548 )
Sony hofft auf das große Geld mit 3D   
(20.11.2009, https://glm.io/71371 )
Hydrogen One: REDs Holo-Smartphone soll im Sommer 2018 erscheinen   
(24.01.2018, https://glm.io/132347 )
Firefox-Erweiterung liefert Ergebnisse zur Fußball-WM   
(15.06.2006, https://glm.io/45931 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/