Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0912/71586.html    Veröffentlicht: 02.12.2009 08:24    Kurz-URL: https://glm.io/71586

Diascanner mit Akku

Zum Übertragen von Fotos auf Fotorahmen geeignet

Der Reflecta x4-Scan ist eine 5-Megapixel-CMOS-Kamera in einem Gehäuse, das den richtigen Abstand zu einem Dia oder einem Negativ besitzt, um es bildfüllend abzulichten. Durch einen eingebauten Akku und einen Speicherkartenslot kann der Diafotoapparat auch unterwegs eingesetzt werden.

Der x4-Scan erreicht eine Auflösung von 1.800 dpi und eine Farbtiefe von 30 Bit. Er speichert die Aufnahmen in Form von JPEGs auf SD/SDHC-Karten, die in einen Schacht am Gerät eingesteckt werden. Die Scannerkamera kann zum Beispiel eingesetzt werden, um Fotos schnell auf digitale Bilderrahmen zu übertragen.

Neben Dias kann der Scanner auch Farbnegativfilme einscannen. Durchleuchtet werden die Vorlagen mit Hilfe von drei LEDs. Für eine Aufnahme benötigt das Gerät samt Verarbeitung nach Herstellerangaben rund 2 Sekunden.

Über USB 2.0 kann der X4-Scan auch am PC benutzt werden. Auf diesem Weg kann auch die eingelegte Speicherkarte ausgelesen werden, falls unterwegs Aufnahmen gemacht wurden. Der Lithium-Ionen-Akku soll rund 2.000 Scans ermöglichen, bevor er wieder aufgeladen werden muss.

Neues Futter für digitale Bilderrahmen

Über das integrierte 2,4 Zoll große LC-Display kann die Aufnahme kontrolliert werden. Der Reflecta x4-Scan wiegt rund 500 Gramm und misst 105 x 104 x 164 mm. Im Lieferumfang ist ein Filmhalter für drei gerahmte Dias bis 3,2 mm Stärke und ein Filmhalter für Filmstreifen mit bis zu sechs Bildern enthalten.

Der Reflecta x4-Scan soll ab Mitte Dezember 2009 für rund 140 Euro erhältlich sein.  (ad)


Verwandte Artikel:
Kamera als Diascanner mit Staub- und Kratzerentfernung   
(30.09.2009, https://glm.io/70145 )
Imagebox scannt Dias, Negative und Papierfotos   
(05.08.2009, https://glm.io/68850 )
Scannersoftware archiviert Kratzer- und Staub-Daten separat   
(06.07.2009, https://glm.io/68165 )
Diascanner mit Vorschaudisplay    
(25.03.2009, https://glm.io/66101 )
Diascanner mit 1.800 dpi für rund 120 Euro   
(16.10.2008, https://glm.io/62968 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/