Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0911/71495.html    Veröffentlicht: 26.11.2009 17:06    Kurz-URL: https://glm.io/71495

Vierte Beta von Firefox 3.6 veröffentlicht

Rund 140 Fehler gegenüber der Beta 3 beseitigt

Gut eine Woche nach der Beta 3 hat Mozilla bereits die vierten Beta von Firefox 3.6 veröffentlicht. Rund 140 Fehler wurden gegenüber der Beta 3 bereinigt.

Firefox 3.6 soll Firefox 3.5 ersetzen und wird einige neue Funktionen haben. Neben einer nochmals beschleunigten Javascript-Engine bringt der Browser die HTML-Rendering-Engine Gecko 1.9.2 mit, die mit einer erweiterten Unterstützung von CSS und HTML5 aufwartet. Dank der asynchronen Ausführung von Scripts soll der Browser zudem schneller reagieren.

Darüber hinaus haben die Mozilla-Entwickler die Art und Weise verändert, wie Software von Drittherstellern mit dem Browser interagieren kann, was in Zukunft die Zahl der Abstürze reduzieren soll. War es bislang möglich, Firefox mit eigenen Komponenten zu erweitern, indem diese einfach in den Components-Ordner von Firefox kopiert wurden, sperrt Mozilla das ab der Beta 3 von Firefox 3.6. Außerdem alarmiert Firefox den Anwender, wenn seine Plug-ins veraltet sind.

Die neue Skinverwaltung Personas bringt Farbe in das graue Webbrowser-Interface. Mit einem Klick kann das Aussehen geändert werden.

Erweitert wurde auch die Unterstützung des Videotags: Die Darstellung eingebetteter Videos ist nun auch im Vollbildmodus möglich. Firefox kann mit dem neuen Web Open Font Format (WOFF) umgehen, das gegenüber Truetype und Opentype zwei wesentliche Vorteile bieten soll. So liegen die WOFF-Schriften komprimiert vor, was die Dateigrößen beim Download verringert; und es lassen sich Metainformationen speichern, um auch ohne DRM anzugeben, woher eine Schriftart stammt. Unterstützung für herunterladbare Truetype- und Opentype-Fonts hat Mozilla mit Firefox 3.5 eingeführt. Da WOFF intern auf diesen Formaten aufsetzt, ist die Unterstützung des neuen Schriftenformats nicht schwierig.

Die Beta 4 von Firefox 3.6 steht ab sofort unter mozilla.com zum Download bereit.  (ji)


Verwandte Artikel:
Firefox 3.6 Beta 3 steht zum Download bereit   
(18.11.2009, https://glm.io/71299 )
Zweite Beta von Firefox 3.6 erschienen   
(11.11.2009, https://glm.io/71110 )
Beta von Firefox 3.6 steht zum Download bereit   
(31.10.2009, https://glm.io/70606 )
Juli 2018: Chrome bestraft Webseiten ohne HTTPS   
(09.02.2018, https://glm.io/132689 )
Google: Chrome wird künftig mit Clang statt Visual C++ entwickelt   
(06.03.2018, https://glm.io/133171 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/