Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0911/71453.html    Veröffentlicht: 25.11.2009 10:58    Kurz-URL: https://glm.io/71453

Anno 1404: Venezianische Erweiterung mit Multiplayermodus

Add-on bringt zusätzliche Gegenstände, Szenarien, Schiffe und noch mehr

Ubisoft mag offenbar Venedig: Ezio darf in Assassin's Creed 2 in der Lagunenstadt morden, und Anno 1404 bekommt eine Erweiterung mit Umgebungen im Stil der Renaissancemetropole. Außerdem können Spieler auch per Multiplayer um die Wette handeln.

Mit der Venedig-Erweiterung für Anno 1404 erhält das PC-Aufbauspiel künftig eine Hafeninsel im Stile der norditalienischen Lagunenstadt. Das Add-on enthält neue Errungenschaften, 300 weitere Aufträge, 60 zusätzliche Gegenstände und noch mehr Schiffe für Handelsflotten. Außerdem gibt es venezianische Spione, die in den Städten der Mitspieler fremde Wohnhäuser infiltrieren, Sabotageaktionen durchführen und so für Unruhe sorgen können.

Die neue venezianische Ratsversammlung in jeder Stadt ermöglicht es, Einfluss auf den Stadtrat zu nehmen und so ganze Inseln mit rein finanziellen Mitteln in seinen Besitz zu bringen. Weiterhin erlaubt der neue herrschaftliche Palast den Spielern, prunkvolle Anwesen ganz nach ihren Vorstellungen und Vorlieben zu gestalten und sich damit selbst ein monumentales Denkmal zu setzen.

In dem Add-on sollen zahlreiche neue Szenarien die Spieler vor ungewöhnliche Herausforderungen stellen, die so bislang weder im Endlosspiel noch in der Kampagne zu finden sind. Das reicht vom Besiedeln einer Inselwelt, die nur aus Südinsel besteht, bis hin zu Szenarien, in denen die Bewohner keinerlei Steuern zahlen. Außerdem sind neue Inselwelten geplant, das Angebot reicht von großen flachen Eilanden mit riesiger Baufläche über zerklüftete, wilde und ungezähmte Gebiete bis hin zu Vulkaninseln mit fast unendlichen Ressourcenmengen, die ein Vulkanausbruch aber auch vernichten kann.

Außerdem soll es einen Multiplayermodus geben - ein in der Anno-Geschichte immer wieder angekündigtes Element. In der Erweiterung sollen bis zu acht Spieler sowohl gegen- als auch miteinander antreten können. Laut Ubisoft erscheint die Erweiterung im Februar 2010.  (ps)


Verwandte Artikel:
Spieletest: Anno 1404 - der Goldschatz der Aufbauspiele   
(02.07.2009, https://glm.io/68128 )
Spiele für Deutschen Entwicklerpreis 2009 nominiert   
(18.11.2009, https://glm.io/71291 )
Aufbauspiel: Foundation setzt auf organisches Wuseln   
(26.02.2018, https://glm.io/132989 )
Editor für Anno 1404 veröffentlicht   
(08.10.2009, https://glm.io/70335 )
Ubisoft: Big-Data-KI entdeckt Bugs beim Programmieren   
(06.03.2018, https://glm.io/133162 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/