Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0911/71310.html    Veröffentlicht: 19.11.2009 08:39    Kurz-URL: https://glm.io/71310

Bildersuche mit dem Google-Strudel

Google Image Swirl legt Bildercluster an

Googles Bildersuche startete 2001, seitdem hat sich nicht viel getan - es kamen zwar neue Suchoptionen und jüngst die Recherche nach ähnlichen Bildern dazu, aber nach wie vor werden die Fundstellen wie in einem Briefmarkenalbum präsentiert. Nun hat sich Google eine neue Darstellungsart einfallen lassen.

Der Image Swirl ordnet die gefundenen Bilder in kleinen Häufchen an. Ein Klick auf den Bilderstapel öffnet eine kreisrunde Darstellung, in der artverwandte Bilder angeordnet werden.

Die Miniaturen sind zwar noch kleiner als bei der altbekannten Bildersuche, doch die Verbindungslinien dazwischen zeigen Varianten und inhaltlich ähnliche Abbildungen im Kontext an. In der Praxis werden allerdings häufig nur unterschiedliche Abbildungen eines einzigen Motivs gefunden.

Die von Google als Bildcluster bezeichnete Darstellungsform funktioniert derzeit nur mit rund 200.000 Suchbegriffen und befindet sich noch im Brutkasten - den sogenannten Google Labs des Suchmaschinenherstellers.

Eine ähnliche Darstellungsform wählte Google auch schon beim Wonder Wheel - doch hier geht es nur um Texte. Das Wonder Wheel visualisiert Suchbegriffspaare, die häufig miteinander eingegeben werden - also etwa Golem und Film oder Zeit und Geist.

Der Image Swirl setzt einen Browser mit Javascript und Flash voraus und ist ab sofort online unter image-swirl.googlelabs.com erreichbar.  (ad)


Verwandte Artikel:
Neue Bildersuche: Fotografenvereinigung Freelens klagt gegen Google   
(30.03.2017, https://glm.io/127043 )
Google sucht gezielt nach freien Bildern   
(10.07.2009, https://glm.io/68287 )
Streit mit Fotografen: Google hält neue Bildersuche für rechtskonform   
(08.03.2017, https://glm.io/126587 )
Microsoft stellt Himmelsuche vor   
(06.08.2009, https://glm.io/68865 )
Lumos-Plattform: Facebook verbessert Bildsuche mit Deep Learning   
(03.02.2017, https://glm.io/125988 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/