Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0911/71293.html    Veröffentlicht: 18.11.2009 15:37    Kurz-URL: https://glm.io/71293

AMD holt einen IBM-Veteranen in den Aufsichtsrat

Nicholas Donofrio war 44 Jahre lang für IBM tätig

AMD hat Nicholas Donofrio in sein Board of Directors berufen. Der 64-Jährige war 44 Jahre lang für IBM tätig.

Donofrio hatte einst als Entwickler von Logik- und Speicherschaltkreisen bei IBM begonnen, später leitete er die Technikstrategie bei IBM und war dort für Innovationen verantwortlich. 2008 verabschiedete sich Donofrio von IBM.

Dazwischen bekleidete Donofrio verschiedene leitende Positionen bei IBM, unter anderem in den Bereichen Server, Workstations, Personal Computing, Herstellung und Halbleiterentwicklung. Künftig soll er AMD mit seiner Expertise im Aufsichtsgremium Board of Directors unterstützen.

Donofrio sitzt auch im Board of Directors der Bank of New York Mellon Corporation und von Liberty Mutual. Zudem ist er Mitglied im Vorstand des Rensselaer Polytechnic Institute und einer der Vorstandsvorsitzenden der New York Hall of Science.  (ji)


Verwandte Artikel:
AMDs Embedded-Pläne: Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit   
(23.02.2018, https://glm.io/132925 )
Ryzen V1000 und Epyc 3000: AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt   
(21.02.2018, https://glm.io/132876 )
Krypto-Mining: AMDs Threadripper schürft effizient Monero   
(13.02.2018, https://glm.io/132746 )
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt   
(12.02.2018, https://glm.io/132531 )
Hardwaresound: Valve integriert AMDs True Audio Next in Steam Audio   
(08.02.2018, https://glm.io/132651 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/