Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0911/71238.html    Veröffentlicht: 17.11.2009 08:53    Kurz-URL: https://glm.io/71238

Sony zeigt 3-Zoll-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung

Auflösung von 921.000 Bildpunkten

Sony hat ein LCD-Modul mit 3 Zoll Diagonale vorgestellt, das mit LEDs beleuchtet wird. Das ACX396AKS könnte künftig als Kameradisplay eingesetzt werden.

Das ACX396AKS soll besonders satte Schwarztöne darstellen. Bei herkömmlichen LCD-Modulen befindet sich zwischen dem Schutzglas und dem eigentlichen LCD eine Luftschicht. Dadurch entstehen störende Reflexionen. Sony spart die Luftschicht aus und bringt das Schutzglas direkt auf dem LCD auf und nennt die Technik "Window-On".

Das Panel erreicht eine Punktdichte von 271 Punkten pro Inch und eine Gesamtauflösung von 921.000 Bildpunkten (Subpixel). Nach herkömmlicher Zählweise sind das 307.000 RGB-Pixel. Das Display bietet Einblickwinkel von 160 Grad in beide Hauptrichtungen. Außerdem kann es den gesamten sRGB-Farbraum darstellen. Das Kontrastverhältnis beziffert Sony mit 800:1.

Wann die ersten Kameras mit dem hochauflösenden 3-Zoll-Display von Sony auf den Markt kommen, verriet der Hersteller nicht.  (ad)


Verwandte Artikel:
LGs fast rahmenlose Handy-LCDs sparen Platz   
(24.07.2008, https://glm.io/61289 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/