Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0911/71189.html    Veröffentlicht: 13.11.2009 11:58    Kurz-URL: https://glm.io/71189

Cranberry Diamondisc - Fotos für 1.000 Jahre speichern

Endkundendienst brennt Daten auf Millenniatas M-Arc-Disc

Das Unternehmen Cranberry will mit seiner Diamondisc ein Speichermedium zur dauerhaften Speicherung von Daten bieten, das in normalen DVD-Laufwerken funktioniert. Nutzer sollen ihre Fotos und Videos darauf speichern, ohne Angst haben zu müssen, dass die Medien nach wenigen Jahren nicht mehr lesbar sind.

Die bei der Diamondisc eingesetzte Speichertechnik kommt von Millenniata, ein von Forschern der Brigham Young University gegründetes Unternehmen, das die von ihnen entwickelte M-Arc-Disc samt entsprechender Brenner vermarktet. Denn M-Arc verzichtet auf die üblicherweise zur Datenspeicherung genutzten Materialien und brennt die Daten stattdessen in eine deutlich härtere Schicht. So sollen die Daten auch nach langer Zeit noch zur Verfügung stehen.

Das setzt spezielle und recht teure DVD-Brenner voraus. Der M-Writer kostet im kleinsten Starterpaket bei Millenniata 1.875 US-Dollar, ein Paket mit 25 M-Arc-Discs schlägt mit 449 US-Dollar zu Buche, 50 kosten 849 US-Dollar und 100 Stück 1.599 US-Dollar.

Mit seiner Diamondisc will Cranberry die Technik nun für Endkunden erschwinglich machen und bietet einen Brenndienst für die Langzeitmedien an. Kunden können ihre Daten bei Cranberry hochladen, das diese dann auf eine Diamondisc genannte M-Arc-Disc schreibt und per Post zuschickt. Rund 34,95 US-Dollar für eine einzelne Disc mit maximal 4,7 GByte verlangt Cranberry. Ein Paket mit zwei Medien gibt es für 29,95 US-Dollar pro Scheibe.

Cranberry verkauft mit dem Cranberry Disc Writer auch einen M-Writer von Millenniata unter eigenem Namen im Paket mit 150 Diamondiscs für 4.995 US-Dollar. Darüber hinaus bietet Cranberry den Cranberry DVD Vault an, in dem bis zu 25 Scheiben für 89 US-Dollar pro Jahr abgelegt werden können. Kommt eine Disc weg, wird sie im Rahmen des Dienstes ersetzt.  (ji)


Verwandte Artikel:
Asus Zendrive U9M: DVD-Brenner schreibt auf M-Disc und kommt mit Zusatzsoftware   
(14.09.2017, https://glm.io/130056 )
Streaming: Amazon schließt seinen Videoverleih Lovefilm   
(11.08.2017, https://glm.io/129443 )
Verband: DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück   
(24.01.2017, https://glm.io/125762 )
Isobuster rettet nun auch Datenträger-Images im EWF-Format   
(09.07.2009, https://glm.io/68245 )
Fluendo veröffentlicht DVD-Player für Linux   
(03.07.2009, https://glm.io/68153 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/