Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0911/71094.html    Veröffentlicht: 10.11.2009 14:36    Kurz-URL: https://glm.io/71094

Gnome-3.0-Release-Termin auf September 2010 verschoben

Entwickler wollen im März 2010 die Zwischenversion 2.30 freigeben

In einem Schreiben an die Gnome-Developer-Mailingliste teilte Vincent Untz vom Gnome-Release-Team mit, dass der Erscheinungstermin der Version 3.0 des Gnome-Desktops auf September 2010 verschoben wird. Um den bereits beschlossenen, sechsmonatigen Erscheinungszyklus beizubehalten, soll im März 2010 Version 2.30 erscheinen.

Die Entscheidung erfolgte laut Untz in Absprache mit der Entwicklercommunity und soll vor allem gewährleisten, dass Gnome 3.0 nicht unfertig erscheint. Einige Teile der nächsten Generation des Gnome Desktops seien noch nicht so weit, einen Erscheinungstermin im Frühjahr einzuhalten.

Gnome 2.30 soll bereits fertige und ausgiebig getestete Teile des neuen Desktops mitbringen, ansonsten aus stabilen Komponenten der Version 2.28 bestehen. Zusätzlich soll diese Version auch mit Bugfixes stabilisiert werden.

Zuvor hatte sich zunächst der Entwickler der Gnome-Shell, Owen Taylor, zu Wort gemeldet und sich für eine Verschiebung des Release-Termins ausgesprochen. Wenig später pflichteten ihm weitere Projektbetreuer, etwa der Hilfe und Dokumentation sowie der PIM-Software Evolution, bei.  (jt)


Verwandte Artikel:
Weitere Entwickler wollen Release von Gnome 3.0 verschieben   
(05.11.2009, https://glm.io/70974 )
Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2017 eingestellt und geschlossen wurde   
(22.12.2017, https://glm.io/131781 )
Desktop-Modi im Vergleich: Fast ein PC für die Hosentasche   
(22.02.2018, https://glm.io/132908 )
Lizenzbestimmungen: Linux-Abmahnungen verunsichern Elektronikbranche   
(05.03.2018, https://glm.io/133139 )
Virtualisierung: Microsoft will einfach nutzbare Ubuntu-Gäste für Hyper-V   
(01.03.2018, https://glm.io/133082 )

© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/