Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0911/71061.html    Veröffentlicht: 09.11.2009 14:31    Kurz-URL: https://glm.io/71061

Matthias Ettrich bekommt das Bundesverdienstkreuz

Initiator des KDE-Projekts für seine Arbeit geehrt

Matthias Ettrich ist für seine Arbeit als Entwickler im Open-Source-Bereich mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Ettrich hatte 1996 das KDE-Projekt ins Leben gerufen.

Dem Begründer des KDE-Projekts wurde für seine Leistungen im Bereich Open Source, vor allem für seine Arbeit am KDE-Projekt, die Verdienstmedaille verliehen. In Berlin nahm er die Medaille von Staatssekretärin Almuth Nehring-Venus entgegen.

Ettrich hatte das KDE-Projekt aus der Taufe gehoben, um eine konsistente und anwenderfreundliche Desktopumgebung für Linux zu schaffen. Außerdem entwickelte er mit LyX eine grafische Benutzeroberfläche für das Textsatzsystem TeX. Als langjähriger Mitarbeiter der Firma Trolltec half er auch bei der Entwicklung der Qt-Bibliothek, auf der der KDE-Desktop basiert.  (jt)


Verwandte Artikel:
KDE 4.3.3 veröffentlicht - KDE 4.4 kommt im Februar 2010   
(04.11.2009, https://glm.io/70935 )
KDE 4.3.2 sorgt für mehr Stabilität   
(07.10.2009, https://glm.io/70301 )
Qt 4.2 mit neuem 2D-Framework   
(04.10.2006, https://glm.io/48164 )
Desktop-Modi im Vergleich: Fast ein PC für die Hosentasche   
(22.02.2018, https://glm.io/132908 )
Lizenzbestimmungen: Linux-Abmahnungen verunsichern Elektronikbranche   
(05.03.2018, https://glm.io/133139 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/