Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0911/71048.html    Veröffentlicht: 09.11.2009 11:11    Kurz-URL: https://glm.io/71048

BIOS-Update von Gigabyte gegen iPhone-Probleme unter Win 7

Besitzer von P55-Mainboards anderer Hersteller müssen sich noch gedulden

Gigabyte hat ein Beta-BIOS für Mainboards mit Intels P55-Express-Chipsatz veröffentlicht, womit die iPhone-Synchronisation unter Windows 7 funktionieren soll. Auch P55-basierte Mainboards anderer Hersteller sind betroffen.

Die am 6. November 2009 veröffentlichten Beta-BIOS-Updates für Gigabytes verschiedene P55-Mainboards erweitern deren Speicherunterstützung und verbessern die Kompatibilität zu KMPlayer sowie GOM Player. Außerdem sollen sie ein Problem mit dem iPhone ("Fix iphone sync issue") beseitigen, das auch Besitzer von P55-Mainboards anderer Hersteller in Verbindung mit iTunes 9 und 64-Bit-Versionen von Windows 7 gemeldet haben. Beim Synchronisieren erkennt der PC zwar das iPhone, bricht jedoch mit einem Verbindungsfehler ab.

Apple, Microsoft und Intel hatten ebenfalls angekündigt, das Problem zu untersuchen. Mainboard-Updates weiterer Hersteller wurden noch nicht angekündigt.  (ck)


Verwandte Artikel:
Mainboard: Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios   
(21.11.2017, https://glm.io/131245 )
Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards   
(20.01.2018, https://glm.io/132271 )
Prozessor: Modder startet Coffee Lake auf H110-Board   
(06.03.2018, https://glm.io/133178 )
Raven Ridge: AMD verschickt CPUs für UEFI-Update   
(16.02.2018, https://glm.io/132821 )
OC-Arbeitsspeicher: G.Skill plant DDR4-4700   
(07.02.2018, https://glm.io/132626 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/