Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0911/71004.html    Veröffentlicht: 06.11.2009 08:32    Kurz-URL: https://glm.io/71004

Bilderrahmen mit E-Mail-Adresse und Twitter

Estarling Connected Touch Screen Frame mit berührempfindlichem Display

Estarling hat einen digitalen Bilderrahmen mit WLAN und Touchscreen vorgestellt, der eine eigene E-Mail-Adresse besitzt, an den neue Fotos geschickt werden können. Diese erscheinen dann auf dem Display.

Der Touchscreen des 10,2 Zoll großen Displays erstreckt sich über die gesamte Bildschirmfläche und soll die Menübedienung und das Blättern in Fotos erleichtern. Andere Displays sind meist mit kleinen Knöpfen auf der Rückseite oder am Rand bestückt.

Das Display von Estarling erreicht eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln und kann über WLAN 802.11b/g/n angesprochen werden. Der interne Speicher von 2 GByte sorgt dafür, dass Fotos und Videos auch ohne Speicherkarte abgelegt werden können. Dazu kommt ein SD-Kartenslot, um Fotos von Digitalkameras direkt und ohne umkopieren abzuspielen.

Über die Fast-Ethernet-Buchse kann zudem per Kabel Kontakt mit dem Heimnetzwerk aufgenommen werden, ohne dass gefunkt werden muss.

Das Display unterstützt keine Rohdatenformate von Digitalkameras. Wer mit Spiegelreflexkameras und hochwertigen Kompakten fotografiert, muss deshalb sicherstellen, dass auch JPEG-Varianten der Bilder erzeugt werden. Nur so können die Fotos gleich von der Speicherkarte aus abgespielt werden.

Jeder Bilderrahmen von Estarling wird mit einer individuellen und vorher festgelegten E-Mail-Adresse bei Google Mail ausgeliefert. Werden an diese Adresse Bilder geschickt, zeigt sie das Display gleich an.

Außerdem kann das Display neues Bildmaterial von Flickr, Facebook und Photobucket herunterladen und als Diaschau anzeigen. Was der eingebaute Twitter-Client genau kann, teilte Estarling noch nicht mit. Der Bilderrahmen kann in einem Split-Screen-Modus einen Teil des Bildschirms zur Anzeige von Wettervorhersagen, die Uhrzeit, einen Kalender oder dem nächsten Bild nutzen.

Das "Estarling Connected Touch Screen Frame" kostet 250 US-Dollar. Unter anderem hat auch Kodak zwei Bilderrahmen mit WLAN und Flickr-Anbindung im Programm. Die Geräte warten mit 8 (Kodak Easyshare W820) und 10 Zoll (W1020) großen Bilddiagonalen auf. Hier ist allerdings nicht der gesamte Bildschirm ein Touchscreen, sondern nur ein Teil des Bilderrahmens. Zudem sind die Kodak-Geräte nur mit dem langsameren WLAN 802.11g ausgerüstet.  (ad)


Verwandte Artikel:
Bilderrahmen mit E-Mail-Adresse und Flickr-Anbindung   
(19.11.2007, https://glm.io/56050 )
Neue 802.11n-Router mit 450 MBit/s oder als Bilderrahmen   
(06.01.2009, https://glm.io/64417 )
Spheris stellt den ersten Fotorahmen mit WLAN und UMTS vor   
(26.08.2008, https://glm.io/61971 )
Kodak baut Bilderrahmen mit WLAN und Flickr-Anbindung   
(21.07.2008, https://glm.io/61187 )
Digitaler Bilderrahmen mit E-Mail-Empfang und WLAN   
(08.02.2008, https://glm.io/57566 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/