Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0911/70976.html    Veröffentlicht: 05.11.2009 11:20    Kurz-URL: https://glm.io/70976

Online-Upgrade auf neues Ubuntu 9.10 läuft schief

Anwender beklagen Probleme mit Grafiktreibern und Festplattenerkennung

Das Online-Update von älteren Versionen auf das aktuelle Ubuntu 9.10 Karmic Koala bereitet zahlreichen Anwendern Probleme. Die meisten betreffen die Grafiktreiber und verschwundene Partitionen.

Eine nennenswerte Anzahl der Anwender, die sich an einer Umfrage im offiziellen Ubuntu-Forum beteiligten, beklagen sich über irreparable Fehler an ihrem System nach einem Update auf das aktuelle Ubuntu Karmic Koala. Die meisten Beschwerden betreffen Probleme mit proprietären Grafiktreibern für Karten mit Nvidia- und AMD/ATI-Chipsätzen. Diese reichen von einem anschließend auftauchenden Flackern bis hin zu einem komplett schwarzen Bildschirm.

Einige Benutzer melden, der Kernel werde nicht auf die neue Version 2.6.31 gehievt, sondern der alte Kernel 2.6.28 weiterhin verwendet. Andere Benutzer beklagen sich, dass Ubuntu nach einem Update Festplatten verschwinden lässt. Ebenfalls Probleme bereitet der Zugriff auf zuvor verschlüsselte Verzeichnisse, etwa das Home-Verzeichnis.

Weitaus weniger Probleme entstehen laut Postings im Forum bei einer kompletten Neuinstallation auch auf aktueller Hardware. Ein Poster rät, wie nach jedem neuen Release mindestens einen Monat zu warten, bevor ein Update eingespielt wird.  (jt)


Verwandte Artikel:
Test: Ubuntu 9.10 mit grundlegenden Veränderungen   
(29.10.2009, https://glm.io/70790 )
Release Candidate von Ubuntu 9.10 veröffentlicht   
(23.10.2009, https://glm.io/70669 )
Virtualisierung: Microsoft will einfach nutzbare Ubuntu-Gäste für Hyper-V   
(01.03.2018, https://glm.io/133082 )
Linux-Distribution: Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus   
(26.07.2017, https://glm.io/129131 )
Microsoft Quantum: Q# kommt für MacOS, Linux und mit Python-Unterstützung   
(27.02.2018, https://glm.io/133020 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/