Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0911/70947.html    Veröffentlicht: 04.11.2009 12:25    Kurz-URL: https://glm.io/70947

Bald mehr Geschwindigkeit für WebOS?

Künftiges WebOS-Update soll Bedienung beschleunigen

Ein demnächst erscheinendes Update für WebOS verspricht eine höhere Geschwindigkeit. Vor allem die Reaktionszeit der Bedienoberfläche soll erheblich beschleunigt werden. Wann ein entsprechendes WebOS-Update für das Palm Pre erscheint, ist noch nicht bekannt.

Auf einem WebOS-Termin in London sprachen die beiden neuen Palm-Entwickler Ben Galbraith und Dion Almaer über die Möglichkeiten und Ziele von WebOS, berichtet Ajaxian.com. Dabei gingen sie auch auf einen Kritikpunkt des Palm Pre ein: Die Bedienoberfläche reagiert vor allem beim Programmaufruf oder dem Öffnen von Dialogen oftmals träge.

Als Grund dafür nennen Galbraith und Almaer, dass der im Palm Pre verwendete Grafikprozessor noch nicht direkt angesprochen wird. Denn von der Hardware her ist das Palm Pre nach deren Aussagen ähnlich leistungsstark wie die Hardware in Apples iPhone 3GS. Damit die hohe Geschwindigkeit beim Anwender ankommt, will Palm auf CSS-Transforms setzen. Diese sollen schon in "naher Zukunft" integriert werden und dann wohl über ein WebOS-Update nachgereicht werden. Einen Termin dafür nannten die Entwickler aber nicht.

Erst seit September 2009 arbeiten die beiden Mozilla-Entwickler Galbraith und Almaer für Palm.  (ip)


Verwandte Artikel:
Test: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-Verächter   
(07.10.2009, https://glm.io/70286 )
Test: Classic 2.0 bringt PalmOS auf das Palm Pre   
(13.10.2009, https://glm.io/70427 )
Palm Pre bei Simyo etwas billiger als angekündigt   
(15.10.2009, https://glm.io/70492 )
Nano Cell: LG zeigt neue UHD-Fernseher mit verbesserter Farbwiedergabe   
(04.01.2017, https://glm.io/125382 )
Internet der Dinge: Smart-TV von LG offenbar mit Ransomware infiziert   
(04.01.2017, https://glm.io/125355 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/