Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0910/70849.html    Veröffentlicht: 30.10.2009 21:33    Kurz-URL: https://glm.io/70849

Netzstörungen bei Simyo nun behoben

Grundsätzlich arbeitet das E-Plus-Netz noch nicht fehlerfrei

Seit heute Abend vermeldet Simyo die Beseitigung der Netzstörungen, die seit rund einer Woche auftraten. Bei bestehender Datenverbindung waren aufgrund eines Softwarefehlers keine Telefonate im E-Plus-Netz möglich. Für alle Kunden von E-Plus oder ihren Partnern gibt es aber wohl noch keine Entwarnung.

Etwa gegen 20:00 Uhr am heutigen 30. Oktober 2009 meldete Simyos Twitter-Feed offiziell, dass die Netzstörungen nun behoben sind. Damit können Simyo-Kunden nun wieder telefonieren und SMS versenden, wenn eine aktive Datenverbindung besteht. Schon einige Stunden vorher berichteten einige Simyo-Kunden, dass die Probleme beseitigt sind, andere hatten aber noch immer die Probleme bei Anrufen.

Seit rund einer Woche sorgten technische Störungen im Netz von E-Plus und damit auch bei Prepaid-Anbietern wie Simyo, Aldi und Blau dafür, dass keine Anrufe möglich waren. Das trat auf, wenn das verwendete Mobiltelefon eine aktive Datenverbindung nutzte. Auch die SMS-Funktionen waren davon in Mitleidenschaft gezogen. Als Lösung blieb bislang nur, die Datenverbindung zu kappen, damit wieder telefoniert werden kann.

Leser im Forum von Android-Hilfe.de bestätigen, dass die Fehler im Netz von Simyo behoben sind. Kunden von Blau hingegen haben weiterhin Probleme, so dass der Fehler wohl noch nicht E-Plus-weit korrigiert wurde.  (ip)


Verwandte Artikel:
Fehler im E-Plus-Netz werden in Kürze behoben   
(29.10.2009, https://glm.io/70809 )
Ausfall: O2-Netz durch Ausfall von Netzserver zeitweise gestört   
(01.03.2017, https://glm.io/126471 )
Ericsson-Chef: Wichtigste 5G-Anwendung ist noch unbekannt   
(26.02.2018, https://glm.io/132991 )
Stream On: Telekom klagt per Eilverfahren gegen Bundesnetzagentur   
(07.03.2018, https://glm.io/133183 )
Wolfspeed: Infineon verkauft Mobilfunk-Komponentenfertigung an Cree   
(06.03.2018, https://glm.io/133179 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/