Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0910/70828.html    Veröffentlicht: 29.10.2009 19:12    Kurz-URL: https://glm.io/70828

Microsoft setzt auf Sprachintegration

Bessere Sprachunterstützung bei Windows 7

Microsoft setzt bei seinen Produkten stärker auf die Steuerung per Sprache. Immer mehr Anwendungen sollen sich nicht nur mit Maus- oder Tastatureingaben, sondern auch mit Sprachbefehlen bedienen lassen.

Microsoft will gesprochene Sprache stärker in seine Produkte integrieren. So verfügt das neue Betriebssystem Windows 7 über eine verbesserte Spracherkennung. Diese ermögliche es, den Computer weitgehend per Sprache zu steuern.

Mobile Suche mit Spracheingabe

Sprachsteuerung erhält auch die Suche: Die Mobilapplikation "Bing for the Mobile" für Windows-Smartphones erlaubt die Eingabe von Suchbegriffen per Sprache. Die Ergebnisse werden dem Nutzer angesagt oder treffen per Textnachricht auf dem Mobiltelefon ein.

Der Exchange Server 2010, den Microsoft im November vorstellen wird, wird künftig Nachrichten auf dem Anrufbeantworter oder auf der Mobilbox des Nutzers in Schrift übersetzen. Der Nutzer kann dann seine Sprachnachrichten in Outlook lesen.

Sprache folgt auf Touch

Spracheingabe sei die logische Folge von Tastatur und Touchscreen, erklärt Zig Serafin, Leiter der Sparte Sprache bei Microsoft. 2007 hat Microsoft das auf Sprachdienste spezialisierte US-Unternehmen Tellme Networks gekauft. Sprache sei universal, einfach und daher die Schlüsselschnittstelle für künftige Computergenerationen, begründete Microsoft-Chef Steve Ballmer seinerzeit den Kauf.

Microsoft will offensichtlich immer mehr von der Bedienung des Computers mit herkömmlichen Eingabegeräten wie Tastatur und Maus wegkommen. Die Entwickler im Research Lab des Softwareunternehmens tüfteln an innovativen Eingabemethoden wie einem Muskel-Computer-Interface.  (wp)


Verwandte Artikel:
Commute UX - Dialogsystem fürs Auto   
(25.02.2009, https://glm.io/65509 )
Microsoft kauft Sprachspezialist Tellme   
(14.03.2007, https://glm.io/51095 )
Voice Pro 12 - verbesserte Spracherkennung von Linguatec   
(19.02.2009, https://glm.io/65393 )
Sicherheitsrisiko: Windows Vista hört aufs Wort   
(01.02.2007, https://glm.io/50294 )
Projekt "Sync": Handy und MP3 im Auto per Sprache steuern   
(10.01.2007, https://glm.io/49871 )

© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/