Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0910/70776.html    Veröffentlicht: 28.10.2009 11:51    Kurz-URL: https://glm.io/70776

Xbox 360 beherrscht nach Firmwareupdate WLAN mit WPA2

Microsoft rüstet gängigen Sicherheitsstandard für seine Konsole nach

Eigentlich ist WLAN-Verschlüsselung nach WPA2 mittlerweile eine Selbstverständlichkeit - aber nicht auf der Xbox 360. Jetzt kündigt Microsoft an, dass ein Firmwareupdate den weit verbreiteten Sicherheitsstandard auf der Konsole hinzufügt.

Wer eine Xbox 360 mit WLAN betreiben möchte und sich auch noch für viel Geld den dafür benötigten Adapter von Microsoft kauft, erlebt im Heimnetzwerk oft eine Enttäuschung: Die Konsole lässt sich ausgerechnet mit dem weit verbreiteten Sicherheitsstandard WPA2 nicht betreiben. Das bedeutet unter Umständen, dass der Spieler sein gesamtes WLAN auf weniger sichere Standards herunterschrauben muss.

Jetzt kündigt der als 'Major Nelson' auftretende Microsoft-Mitarbeiter in seinem Blog an, dass innerhalb der nächsten Stunden ein Firmwareupdate veröffentlicht wird, das WPA2 auch auf der Xbox 360 ermöglicht. Nelson weist darauf hin, dass der Patch noch nicht derjenige ist, der dem Dashboard auch Funktionen wie Facebook und Twitter hinzufügt.  (ps)


Verwandte Artikel:
Microsoft: Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker   
(23.10.2017, https://glm.io/130769 )
Cortana-Integration: Outlook Mobile wird sich mit der Sprache bedienen lassen   
(06.03.2018, https://glm.io/133156 )
Die nächste WLAN-Generation: 802.11ax überholt anscheinend 802.11ad   
(06.03.2018, https://glm.io/133095 )
Neuer WLAN-Adapter für die Xbox 360   
(15.09.2009, https://glm.io/69851 )
WLAN-Sicherheit: WPA3 wird bald Teil der Wi-Fi-Zertifizierung   
(09.01.2018, https://glm.io/132051 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/