Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0910/70645.html    Veröffentlicht: 22.10.2009 11:08    Kurz-URL: https://glm.io/70645

Symbian-Kernel ist Open Source

Kernel Taster Kit läuft im Emulator und auf dem Beagleboard

Früher als geplant hat Symbian den Kernel seines Betriebssystems als Open Source freigegeben. Er steht als sogenanntes Kernel Taster Kit mit den notwendigen Werkzeugen unter der Eclipse Public License zum Download bereit.

Mit der Veröffentlichung des Symbian-Kernel macht die Symbian-Foundation einen wesentlichen Schritt nach vorn, weitere müssen noch folgen. Auf dem Plan stehen unter anderen GCC und die volle Unterstützung für ARMv7 samt Thumb2 und Neon.

Die aktuelle Version des Kernel Taster Kit läuft auf dem recht günstigen Beagleboard oder dank Syborg mit dem Emulator QEMU auf dem PC.

Zudem werden ab sofort die Symbian PDKs (Product Development Kits) und PDTs (Product Development Tools) kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Kernel Taster Kit selbst ist eine eingeschränkte Version des PDK 3.0.b.

Das Symbian Kernel Taster Kit steht unter developer.symbian.org zum Download bereit.  (ji)


Verwandte Artikel:
Erste Teile von Symbian nun Open Source   
(10.07.2009, https://glm.io/68286 )
Mobiler Browser Skyfire in neuer Version erschienen   
(28.08.2009, https://glm.io/69412 )
Nokia: Maemo statt Symbian?   
(10.08.2009, https://glm.io/68958 )
Symbian Horizon soll Anwendungen an App Stores verteilen   
(17.07.2009, https://glm.io/68451 )
Symbian öffnet Entwicklerseite   
(11.06.2009, https://glm.io/67702 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/