Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0910/70641.html    Veröffentlicht: 22.10.2009 10:20    Kurz-URL: https://glm.io/70641

Musiksuche für Google geplant

Start in der kommenden Woche erwartet

Voraussichtlich in der kommenden Woche will Google eine spezielle Suche für Musikdateien anbieten. Damit sollen sich Songs über Google bequem finden lassen.

Für die Musiksuche in Google hat der Suchmaschinenbetreiber Abkommen mit den vier großen Musikfirmen Warner Music, EMI, Sony Music sowie Universal Music geschlossen. Zudem will die Google-Suche Daten von La La sowie Myspace durchsuchen, berichtet das Wall Street Journal. Die Songs von La La werden Google-Nutzer einmalig kostenlos anhören können. Danach muss für das Online-Hören 10 Cent pro Song bezahlt werden oder 1 US-Dollar für den Download als MP3-Datei.

Eine Bestätigung von Google gibt es dazu bislang nicht. Unklar ist, ob es die Musiksuche gleich international oder zunächst nur in den USA gibt.  (ip)


Verwandte Artikel:
Musiksuche bei Google gestartet   
(15.12.2005, https://glm.io/42228 )
MP3-Suchmaschinen finden auch unveröffentlichte Songs   
(13.04.2008, https://glm.io/58968 )
Google: Chrome wird künftig mit Clang statt Visual C++ entwickelt   
(06.03.2018, https://glm.io/133171 )
Bildersuche: Google entfernt Direktlink auf Fotos   
(16.02.2018, https://glm.io/132823 )
FTTH: Google Fiber hat seine Vision verloren   
(05.03.2018, https://glm.io/133146 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/