Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0910/70480.html    Veröffentlicht: 15.10.2009 08:32    Kurz-URL: https://glm.io/70480

Flip stellt nächste Generation des MinoHD vor

Größeres Display und Direktupload für Facebook

Pure Digital hat eine neue Version des Einfachcamcorders MinoHD vorgestellt. Das Gerät nimmt Videos mit 1.280 x 720 Pixeln auf und verfügt nun über ein größeres Display und einen Direktupload für Facebook.

Pure Digital wurde von Cisco aufgekauft und betreibt nun erst einmal Modellpflege, denn die neue MinoHD unterscheidet sich nur in Details von ihrem Vorgänger. Zum einen wurde das Display, das auch als Sucher dient, auf 2 Zoll Diagonale vergrößert. Zum anderen wurde in die integrierte Software eine Uploadfunktion für Facebook integriert. Das Videomaterial kann auch auf Myspace heraufgeladen werden.

Die Videoauflösung des CMOS-Sensors im Format 1/4,5 Zoll wurde nicht verändert und liegt bei 1.280 x 720 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde. Der Camcorder zeichnet Videos mit H.264 auf.

Die Flip-Camcorder waren ursprünglich nur auf den Upload zu Youtube getrimmt. Durch 8 GByte Flashspeicher können nun zwei Stunden HD-Videos aufgenommen werden. Der interne Akku wird über USB geladen. Der entsprechende Stecker wird auf Knopfdruck aus dem Gehäuse gefahren.

Der Flip-Camcorder ist mit einem Fixfokus-Objektiv ausgerüstet und misst 10 x 5 x 1,6 cm bei einem Gewicht von ungefähr 94 Gramm. Der Flip MinoHD soll in den USA ab sofort für rund 230 US-Dollar in den Handel kommen.  (ad)


Verwandte Artikel:
JVC stellt Einfachvideokamera mit 1.440 x 1.080p vor   
(15.10.2009, https://glm.io/70478 )
Wetterfester Einfachcamcorder von Medion   
(02.10.2009, https://glm.io/70204 )
Cisco bringt Einfachcamcorder Flip nach Deutschland   
(03.09.2009, https://glm.io/69542 )
Sony stellt Einfachcamcorder mit Schwenkobjektiv vor   
(03.09.2009, https://glm.io/69539 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/