Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0910/70446.html    Veröffentlicht: 13.10.2009 20:58    Kurz-URL: https://glm.io/70446

Charaktergenerator für Dragon Age: Origins veröffentlicht

Generierte Helden lassen sich später in die PC-Version integrieren

Einen Helden für Dragon Age: Origins können Rollenspieler schon jetzt basteln, denn Bioware hat den Charaktergenerator veröffentlicht. Damit lassen sich weibliche und männliche Menschen, Elfen oder Zwerge konstruieren und ab dem 5. November 2009 in die PC-Version übertragen.

Ab sofort steht der Charaktergenerator zum Download bereit, mit dem Spieler schon jetzt ihr Alter Ego für Dragon Age: Origins erstellen und es dann später in die PC-Version des Rollenspiels übertragen können. Das Programm erlaubt vielfältige Einstellmöglichkeiten für Fantasyfiguren, darunter die Rasse und die Gesinnung sowie die eigentlichen Charakterwerte, also Stärke oder Geschicklichkeit.

Das Entwicklerstudio Bioware versteht Dragon Age als inoffiziellen Nachfolger für seine legendäre Rollenspielreihe Baldur's Gate, allerdings soll die Atmosphäre deutlich düsterer sein. Unter anderem laufen die Kämpfe ähnlich ab - nämlich in einer Art Echtzeitmodus, der jederzeit pausierbar ist. Spieler sind mit ihrem Heldentrupp in einer Welt namens Ferelden unterwegs.

Das Programm erscheint laut Publisher Electronic Arts am 5. November 2009 für Windows-PC und Xbox 360; eine Fassung für Playstation 3 soll später im selben Monat folgen.  (ps)


Verwandte Artikel:
Casey Hudson: Mass-Effect- und KOTOR-Leiter kehrt zu Bioware zurück   
(19.07.2017, https://glm.io/129015 )
Erweiterungspläne für Dragon Age: Origins   
(08.10.2009, https://glm.io/70357 )
Rollenspielklassiker: Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt   
(21.11.2017, https://glm.io/131257 )
Square Enix: Final Fantasy 15 auch ohne Denuvo-Crack geknackt   
(06.03.2018, https://glm.io/133167 )
Burnout Paradise Remastered: Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City   
(21.02.2018, https://glm.io/132894 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/