Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0910/70243.html    Veröffentlicht: 05.10.2009 11:05    Kurz-URL: https://glm.io/70243

Perl 5.11.0 veröffentlicht

Neue Entwicklerversion weist den Weg zu Perl 5.12

Mit Perl 5.11.0 haben die Entwickler der freien Skriptsprache eine neue Version veröffentlicht. Sie gibt einen Ausblick auf Neuerungen, die mit Perl 5.12 eingeführt werden sollen.

Perl 5.11.0 ist das Ergebnis von zwei Jahren Entwicklungsarbeit und enthält zahlreiche Veränderungen. Unter anderem bekommt Perl Unterstützung für DTrace und bringt die Unicode Character Database 5.1.0 mit. Neu ist auch der Operator Yada Yada ("..."), der als Platzhalter für Code dient. Er gibt beim Parsen keinen Fehler aus, meldet bei der Ausführung aber eine Ausnahme mit dem Hinweis, dass die jeweilige Funktion nicht implementiert wurde. Die Funktion each wird flexibler und kann künftig auf Arrays operieren.

Darüber hinaus sollen einige Veränderungen und Optimierungen für höhere Geschwindigkeit sorgen.

Entwickler werden aufgefordert, ihre Software mit der neuen Entwicklerversion zu testen, zumal diese auch einige inkompatible Änderungen mitbringt. Dabei kommt bei Perl 5.11.0 ein neuer Entwicklungsprozess zum Tragen. War bislang eine einzelne Person, Pumpking genannt, für alle Aspekte der Entwicklung persönlich verantwortlich, wird die Verantwortung nun verteilt. Jeweils zum 20. eines Monats soll eine neue Entwicklerversion erscheinen und zugleich ein neuer Release-Manager die Verantwortung übernehmen.

Eine Übersicht der Änderungen, die Perl 5.11.0 mitbringt, sind im Dokument perl5110delta.pod zusammengefasst.  (ji)


Verwandte Artikel:
Virtuelle Maschine Parrot 1.0 veröffentlicht   
(19.03.2009, https://glm.io/66020 )
Sun bietet Web-Stack für Unternehmen an   
(24.07.2008, https://glm.io/61290 )
Eclipse Ganymede verfügbar   
(25.06.2008, https://glm.io/60618 )
Perl 5.10 veröffentlicht   
(19.12.2007, https://glm.io/56626 )
Überarbeitete Perl-Lizenzen geplant   
(27.04.2006, https://glm.io/44961 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/