Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0909/70155.html    Veröffentlicht: 30.09.2009 10:34    Kurz-URL: https://glm.io/70155

O2 bietet unternehmensinterne Kommunikation zum Festpreis

Pauschale umfasst auch Mobilkommunikation zwischen Handys im O2-Netz

O2 bietet Firmen die unternehmensinterne nationale Kommunikation ab sofort zum Pauschalpreis an. Neben den Telefonaten von Handy zu Handy und von Handy zum firmeneigenen O2-Festnetz sind auch Sprachverbindungen vom Festnetz zum Handy im Preis enthalten.

Mit dem Angebot Company Flat mit VPN/PNP verspricht O2 neben Kostenvorteilen auch eine bessere Verwaltbarkeit der Kommunikationsmöglichkeiten. So lassen sich zur schnelleren Erreichbarkeit zwischen Festnetz- und Mobilgeräten Kurzwahlen nutzen. Zudem können Administratoren für die Handybenutzung Berechtigungsprofile für Gesprächsziele, -zeiten und -orte festlegen. Die Einbindung der bestehenden Telekommunikationsanlage ist auch mit Festnetzanschlüssen von anderen Anbietern möglich.

Das Angebot ist als Bundle mit der VPN Option (Virtual Private Network) in den vier Tarifen Business Flex, Pro, Flat-Pro und Flat-XL erhältlich und steht Unternehmenskunden ab 20 Mobilfunkkarten zur Verfügung. Wer das Angebot bis zum 31. Dezember 2009 nutzt, zahlt monatlich für das Paket nur 40 Euro pro Unternehmen und 6 Euro pro Karte zusätzlich zu dem gewählten Mobilfunktarif. Die Preise für firmeninterne Gesprächsminuten entfallen.  (ji)


Verwandte Artikel:
O2 Homespot: LTE-Router im Paket mit einem 50-GByte-Datentarif   
(05.03.2018, https://glm.io/133143 )
Telefónica: O2 bringt neuen Vectoringzugang für Geschäftskunden   
(01.03.2018, https://glm.io/133079 )
Single RAN: Telefónica investiert in bessere LTE-Versorgung   
(26.02.2018, https://glm.io/133009 )
Mobilfunk: Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden   
(21.02.2018, https://glm.io/132896 )
Telefónica Deutschland: HD Voice nun auch von Mobilfunk ins Festnetz   
(09.02.2018, https://glm.io/132693 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/