Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0003/6973.html    Veröffentlicht: 24.03.2000 10:00    Kurz-URL: https://glm.io/6973

Seagate baut Festplatte mit höchster Datendichte

Bis zu 60GB auf einer einzelnen 3,5"-Scheibe

Die Festplatte mit der höchsten Datendichte will Seagate entwickelt haben. Die Kapazität des Laufwerks liegt bei 45 Milliarden Bit pro Quadratinch bzw. 45GB/in2. Dies entspreche dem doppelten des alten ebenfalls von Seagate gehaltenen Rekords.

Bei einer Datendichte von 45GB/in2 lassen sich auf einer einzelnen 3,5"-Scheibe mehr als 60 Gigabytes an Informationen unterbringen. In einer ersten Demontration brachte man es dabei auf eine Datenübertragungsrate von 211MBits pro Sekunde.

So will man es Konsumenten, sobald die Technologie Marktreife erreicht, ermöglichen, bis zu 25 DVDs auf einer Festplatte mit zwei Laufwerken unterzubringen.  (ji)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/