Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0909/69650.html    Veröffentlicht: 07.09.2009 19:23    Kurz-URL: https://glm.io/69650

Die halboffene Betaphase von Aion hat Startschwierigkeiten

Lage bei den Servern stabilisiert sich nach großem Ansturm am Starttag

Betatests sind gelegentlich die erste von vielen Herausforderungen eines Onlinerollenspiels - das gilt offenbar auch für Aion. Auch einen Tag nach dem Start der halboffenen Betaphase kämpfen die Server teils mit längeren Wartezeiten und das Programm mit kleineren Bugs.

Rund 9 GByte ist der Client von Aion groß - und wer den Download überstanden hat, den erwartet unter Umständen noch mehr an Herausforderungen. Seit Sonntag, 6. September 2009, läuft die halboffene Betaphase des Onlinerollenspiels von NC Soft. Direkt nach dem Start waren die europäischen Server in Frankfurt laut diverser Forenbeiträge stark überlastet. Einen Tag später hat sich die Lage etwas beruhigt - aber auch jetzt noch kann es dauern, dass das Log-in nicht akzeptiert wird, weil der Zugangsserver keine Antwort sendet. Mit etwas Geduld hat es aber auch Golem.de geschafft, einen Charakter anzulegen und in die virtuelle Fantasywelt einzusteigen.

Die Ladezeiten von Aion lagen trotz schneller Festplatte und 4 GByte RAM im Bereich mehrerer Minuten. Die Bildwiederholrate im Spiel war dann trotz aufwendiger Grafik - das Programm basiert auf der Cryengine - und hoher Details auf einem Rechner mit 2,2 GHz wenig nervenstrapazierend, sondern angenehm flüssig. Positiv ist die Einstiegshilfe, die Steuerung und Spieldetails in gut gemachten Animationsfenstern erklärt. Direkt neben dem Startgebiet warten erste Anfängermonster, so dass Spieler sofort beginnen können, ihren Rang zu erhöhen - allerdings gibt es in der Beta eine Levelobergrenze von 30.

Zugänge zu der Betaphase, die noch bis zum 13. September 2009 läuft, gibt es in begrenzter Stückzahl auf der offiziellen Homepage. Außerdem verlosen mehrere Spielefachsites die Keys in größeren Stückzahlen. Die Verkaufsversion von Aion geht am 25. September 2009 online, wer das Programm vorbestellt, darf schon ein paar Tage früher loslegen.  (ps)


Verwandte Artikel:
Aion startet offenen Betatest Anfang September 2009 (Update)   
(27.08.2009, https://glm.io/69397 )
Arena.net: Ordentlicher Massenstart für Guild Wars 2   
(29.08.2012, https://glm.io/94160 )
Blizzard: World of Warcraft und die Abenteuer auf Argus   
(31.08.2017, https://glm.io/129787 )
Sea of Thieves: Segel setzen mit sechs Systemanforderungen   
(13.02.2018, https://glm.io/132752 )
Sea of Thieves angespielt: Zwischen bärbeißig und böse   
(01.02.2018, https://glm.io/132513 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/