Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0909/69582.html    Veröffentlicht: 04.09.2009 08:23    Kurz-URL: https://glm.io/69582

LCD-TVs mit niedrigem Strombedarf und LED-Backlights

Sharp-Fernseher sollen die Stromrechnung schonen

Sharp hat zwei LCD-Fernseher-Serien vorgestellt, die einen besonders geringen Strombedarf haben und so die Kosten im Betrieb niedrig halten sollen. Das 52-Zoll-Modell soll unter 100 Watt kommen.

Die Sharp-Fernseher-Serien Aquos LE700E und LE600E erreichen beide eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Die LE700E-Serie mit DVB-T- und DVB-C-Tuner ist in Bildschirmdiagonalen von 32, 40, 46 und 52 Zoll erhältlich, bei der LE600E-Serie mit DVB-T wird kein 52-Zoll-Modell angeboten.

Die Bildfrequenz der LE700er Modelle liegt bei 100 Hz, bei der anderen Serie wird sie mit 50 Hz beziffert. Alle Fernseher sind mit HDMI-, USB-, Scart- und Component-Schnittstellen ausgerüstet, beim LE700E sind es vier und beim LE600E nur drei HDMI-Schnittstellen.

Sharp verspricht ein dynamisches Kontrastverhältnis von über 2.000.000:1 und Betrachtungswinkel von 176 Grad. Die LED-Beleuchtung ist flächig eingebaut - der Hersteller spricht von Full LED. Im Vergleich dazu gibt es auch Geräte, bei denen LEDs nur an den Rändern (Edge LED) verbaut sind. In allen Aquos-Fernsehern sind zwei Lautsprecher mit 10 Watt eingebaut.

Der Energiebedarf der Serien ist gleich hoch: 60 Watt bei den 32-Zoll-Modellen, 72 Watt bei allen 40-Zöllern, 89 Watt bei 46 Zoll und das 52-Zoll-Modell kommt auf 98 Watt.

Auf der Fernbedienung befindet sich eine "Eco-Control"-Taste. Damit kann der Stromverbrauch des Fernsehers geregelt werden. Entscheidend ist dabei vor allem die eingestellte Helligkeit.

Die Modelle aus der Serie Sharp LC-LE700E kosten 1.099 (32 Zoll), 1.499 (40 Zoll), 1.899 (46 Zoll) und 2.299 Euro (52 Zoll). Günstiger ist die Serie Sharp LC-LE600E mit 899 (32), 1.299 (40) und 1.699 Euro (46 Zoll). Im Preis ist der Standfuß enthalten.

Die neuen Sharp-Fernseher sollen ab sofort erhältlich sein.  (ad)


Verwandte Artikel:
Sharp produziert neue LCD-Generation früher   
(15.04.2009, https://glm.io/66479 )
Erste Toshiba-Fernseher mit LED-Backlight   
(24.07.2009, https://glm.io/68584 )
JVC stellt 42-Zoll-Fernseher für Fotofreunde vor    
(27.05.2009, https://glm.io/67373 )
240-Hz-Fernseher mit 55 Zoll und LED-Beleuchtung   
(22.04.2009, https://glm.io/66644 )
Toshiba zeigt stromsparende LCD-Fernseher   
(04.03.2009, https://glm.io/65689 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/