Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0908/69442.html    Veröffentlicht: 31.08.2009 10:57    Kurz-URL: https://glm.io/69442

Openoffice.org 3.1.1 verfügbar

Version 3.2 der Office-Suite soll im November 2009 erscheinen

Die freie Office-Suite Openoffice.org steht ab sofort in der Version 3.1.1 zum Download bereit. Das Update bereinigt einige Fehler in der aktuellen stabilen Version 3.1 und schließt eine potenzielle Sicherheitslücke.

Openoffice.org 3.1.1 kann ab sofort für alle unterstützten Plattformen in deutscher Sprache heruntergeladen werden. Die neue Version bringt keine neuen Funktionen mit, sondern behebt kleinere Unzulänglichkeiten der Vorversion. Eine detaillierte Aufstellung der Korrekturen findet sich unter development.openoffice.org.

Darüber hinaus wird eine potenzielle Sicherheitslücke geschlossen, die den Entwicklern zufolge bislang noch nicht aktiv ausgenutzt wurde. Dennoch raten sie zum Umstieg auf die neue Version. Details zu der Sicherheitslücke will das Projekt erst am 11. September 2009 unter openoffice.org/security bekanntgeben.

Neue Versionen der PrOOo-Box und von Openoffice.org Portable sollen in Kürze zur Verfügung stehen. Das nächste "Feature-Release" der Office-Suite, die Version 3.2, ist für Ende November 2009 geplant.

Openoffice.org 3.1.1 steht offiziell unter de.openoffice.org/downloads zum Download bereit, derzeit kämpft das Projekt allerdings mit Serverproblemen. Mirrors finden sich unter anderem bei der TU-Braunschweig oder Plusline.  (ji)


Verwandte Artikel:
Zweiter Release Candidate von Openoffice.org 3.1.1   
(24.08.2009, https://glm.io/69275 )
OpenOffice.org Portable 3.1 erschienen   
(02.07.2009, https://glm.io/68114 )
OpenOffice.org 3.1.1 als Release Candidate    
(08.08.2009, https://glm.io/68919 )
Officesuite: Libreoffice 6.0 bringt PGP-Signaturen und bessere Formulare   
(31.01.2018, https://glm.io/132504 )
Microsoft: Office 2019 kommt 2018   
(27.09.2017, https://glm.io/130280 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/