Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0908/69339.html    Veröffentlicht: 26.08.2009 10:06    Kurz-URL: https://glm.io/69339

Weiterhin selten: Blu-ray-Laufwerke in PCs

Zu wenig Filme und Software auf dem DVD-Nachfolger

In PCs sind Blu-ray-Laufwerke weiterhin vergleichsweise selten zu finden - und das wird laut den Marktforschern von iSuppli auch noch einige Jahre so bleiben. Trotz gesunkener Laufwerkspreise seien die Kaufanreize noch zu gering.

Bis Ende 2009 werden nach Schätzungen von iSuppli nur 3,6 Prozent der neuen PCs mit einem Blu-ray-Laufwerk ausgeliefert. Bis 2013 wird diese Zahl nur auf 16,3 Prozent steigen. Letztlich würden sich Blu-ray-Laufwerke durchsetzen, doch in den kommenden fünf Jahren mit beschränktem Erfolg im PC-Bereich. Die DVD bleibt bei den optischen Laufwerken demnach noch lange führend.

Als Hauptgrund für das langsame Blu-ray-Wachstum im PC-Bereich nennt iSuppli-Analyst Michael Yang die im Vergleich zu DVD-Brennern höheren Kosten. Die Kunden seien bisher nicht gewillt, den Mehrpreis zu zahlen, da das geringe Angebot an Inhalten in ihren Augen den Wechsel von der DVD zur Blu-ray-Disc nicht rechtfertigte.

Laut iSuppli ist dafür ausschlaggebend, dass noch keine zugkräftige Bibliothek starker Blu-ray-Filme vorhanden ist, so dass ein Wechsel zum Blu-ray-Laufwerk im PC unattraktiv sei. Außerdem kämen die Filme auf kleineren Desktop- und Notebookbildschirmen nicht zur Geltung.

Ebenso relevant ist, dass es kaum Software und vor allem kaum Spiele auf Blu-ray-Discs gibt. Auf Blu-ray liegen bisher für PCs nur Sammlungen älterer Spiele vor, keine zugkräftigen neuen Titel, die den DVD-Nachfolger zwingend voraussetzen. So muss der Nutzer bei der Installation von umfangreichen Spielen und Anwendungen weiterhin DVDs wechseln. Als Alternative gibt es zwar noch Downloads, doch wenn mehrere Gigabyte übertragen werden müssen, kann das mehrere Stunden oder gar Tage dauern.  (ck)


Verwandte Artikel:
Lite-On iHOS104 - neues BD-ROM-Laufwerk für SATA   
(08.06.2009, https://glm.io/67625 )
8x-Brenner für Blu-rays von Pioneer   
(25.02.2009, https://glm.io/65510 )
4K-UHD-Blu-ray: Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+   
(08.01.2018, https://glm.io/132021 )
4K-UHD-Blu-ray: LG zieht Dolby-Vision-Firmware für UP970 zurück   
(04.09.2017, https://glm.io/129870 )
4K-UHD-Blu-ray: LG gibt Dolby-Vision-Firmware frei   
(24.08.2017, https://glm.io/129662 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/