Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0908/69025.html    Veröffentlicht: 13.08.2009 09:38    Kurz-URL: https://glm.io/69025

Xing hat mehr als 8 Millionen Nutzer

Zahlende Premiumnutzer sorgen für deutliches Umsatzplus

Xings Nutzerzahlen sind im ersten Halbjahr 2009 um 900.000 auf nun über 8 Millionen gestiegen. Da auch die Zahl der zahlenden Premiumnutzer zulegte, wächst auch der Umsatz.

So erzielte Xing im ersten Halbjahr 2009 einen Gesamtumsatz von 21,54 Millionen Euro, was einem Zuwachs von 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Vor allem die mittlerweile 635.000 zahlenden Mitglieder - 85.000 mehr als zum Jahresbeginn - sorgen für ein Umsatzplus: 41 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2008. Zum 30. Juni 2009 lag die Gesamtzahl der Premiummitglieder um 35 Prozent höher als ein Jahr zuvor. So trägt das Kerngeschäft mit Premiummitgliedschaften 17,86 Millionen Euro zum Umsatz im ersten Halbjahr bei.

Auch der Halbjahresumsatz mit Stellenanzeigen wurde im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr um 21 Prozent auf 2,23 Millionen Euro gesteigert.

Unterm Strich steht dabei ein leicht gestiegener operativer Gewinn von 5,90 Millionen Euro. Das Konzernergebnis liegt aufgrund hoher Investitionen mit 2,18 Millionen Euro unter dem Wert des Vorjahres (2,95 Millionen Euro).  (ji)


Verwandte Artikel:
Xing hat über 5 Millionen Mitglieder   
(19.02.2008, https://glm.io/57793 )
Spionage: Chinas Geheimdienste kommen per LinkedIn   
(11.12.2017, https://glm.io/131590 )
Turbulenter Wahlkampfstart bei Xing (Update)   
(05.08.2009, https://glm.io/68857 )
Xing integriert OpenSocial-Anwendungen   
(22.07.2009, https://glm.io/68517 )
Verbraucherschützer gehen gegen soziale Netzwerke vor   
(14.07.2009, https://glm.io/68348 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/