Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0908/68883.html    Veröffentlicht: 06.08.2009 12:30    Kurz-URL: https://glm.io/68883

Aspire one Pro 531 - Acer-Netbook für den Businesseinsatz

Modell für 499 Euro mit Bluetooth, aber ohne UMTS

Speziell geschäftliche Nutzer will Acer mit seinem neuen Netbook Aspire one Pro 531 ansprechen. Es wartet mit 10,1-Zoll-LED-LCD, UMTS-Modem und Bluetooth auf.

Im Acer Aspire one Pro 531 arbeitet Intels 1,6-GHz-Atom-Prozessor N270, dem abhängig vom gewählten Betriebssystem 1 GByte (Windows XP Home) oder 2 GByte DDR2-667-RAM (Win XP Pro, Windows Vista Business) zur Verfügung stehen. Ebenfalls Netbook-typisch ist Intels Chipsatz, ein 945GSE Express.

Das 10,1-Zoll-LCD mit LED-Hintergrundbeleuchtung bietet eine WSVGA-Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Obwohl Acer betont, dass es sich um ein Businessgerät handelt, setzt der Hersteller zugunsten kräftigerer Farbwiedergabe bei den ersten Geräten auf ein unergonomisches, da stark spiegelndes Hochglanzdisplay (Crystalbrite). Acer hat jedoch schon angekündigt, dass die Netbooks zukünftig auch mit mattem LCD erhältlich sein werden.

Modellabhängig werden entweder eine Festplatte mit 160 oder 250 GByte oder ein Solid State Drive (SSD) mit 64 GByte verbaut. Dazu kommt ein Speicherkartenleser, der SD-Cards, MMCs, RS-MMCs, Memory Stick, Memory Stick Pro und xD-Picture-Cards fasst.

Das Acer-eigene WLAN-Modul des Netbooks versteht sich nur auf IEEE 802.11b/g, nicht auf Pre-N. Dazu kommen Bluetooth, ein HSPA-fähiges UMTS-Modem und eine Fast-Ethernet-Schnittstelle (10/100 MBit/s).

Ton wird über Stereolautsprecher ausgegeben, ein Mikro und eine Webcam sind ebenfalls ins Gehäuse integriert. Zu den weiteren Schnittstellen zählen drei USB-2.0-Ports, ein VGA-Ausgang, ein Kopfhöreranschluss und ein Mikrofoneingang.

Das Aspire one Pro 531 soll mit 3-Zellen-Akku bis zu 3 Stunden durchhalten und diesen in 3 Stunden laden. Mit 6-Zellen-Akku schafft es das Gerät laut Acer auf bis zu 7,5 Stunden, die Ladezeit dafür wurde nicht angegeben. Mit dem kleinen Akku soll das 2,6 cm dicke Netbook 1,12 kg wiegen, mit dem großen Akku 1,27 kg.

Vor der Tastatur sitzt ein Multi-Gesture-Touchpad, mit dem sich einfach scrollen, zoomen und blättern lassen soll.

Das Aspire one Pro 531 ist seit kurzem erhältlich - die Variante mit Windows XP Professional, 2 GByte RAM, WLAN, Bluetooth und 250-GByte-Festplatte kostet 499 Euro. UMTS muss hier im Bedarfsfall nachgerüstet werden.  (ck)


Verwandte Artikel:
Aspire One 751 - 11,6-Zoll-Netbook von Acer   
(27.05.2009, https://glm.io/67379 )
Acer Aspire S24-880: All-in-One ist externer Monitor oder drahtlose Ladestation   
(13.02.2018, https://glm.io/132745 )
Surbook Mini: Chuwi mischt Netbook mit dem Surface Pro   
(06.11.2017, https://glm.io/130990 )
Swift 5: Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel   
(17.01.2018, https://glm.io/132213 )
Notebook: Acers Swift 7 ist dünner als 9 mm   
(06.01.2018, https://glm.io/131993 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/