Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0907/68532.html    Veröffentlicht: 23.07.2009 09:50    Kurz-URL: https://glm.io/68532

Amazon kauft Zappos.com für über 800 Millionen US-Dollar

Onlineanbieter für Bekleidung und Schuhe soll weiter eigenständig agieren

Amazon kauft mit Zappos.com einen Onlineanbieter für Bekleidung und Schuhe, will das Unternehmen aber weiterhin eigenständig agieren lassen. Der Kaufpreis liegt bei rund 800 Millionen US-Dollar.

Zappos.com sei ein sehr kundenfreundliches Unternehmen, und die beiden Unternehmen könnten viel voneinander lernen, begründet Amazon-Chef Jeff Bezos die Übernahme.

Bezahlt wird die Übernahme mit 10 Millionen Amazon-Aktien, was einem Wert von rund 807 Millionen US-Dollar entspricht. Darüber hinaus zahlt Amazon Zappos-Mitarbeitern 40 Millionen US-Dollar in bar und Aktien aus.

Nach Abschluss der Übernahme, die für Herbst 2009 erwartet wird, soll Zappos' Management das Unternehmen weiter eigenständig führen, die Marke erhalten bleiben.  (ji)


Verwandte Artikel:
Vernetzte Türklingeln: Amazon zahlt 1 Milliarde US-Dollar für Startup Ring   
(28.02.2018, https://glm.io/133043 )
Blink Home: Amazon übernimmt Anbieter von Überwachungskameras   
(12.02.2018, https://glm.io/132723 )
Ralf Kleber: Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland   
(18.12.2017, https://glm.io/131730 )
Max-Planck-Institut: Amazon kauft 3D-Startup Body Labs   
(04.10.2017, https://glm.io/130419 )
Whole Foods Market: Amazon kauft Bio-Supermarktkette für 13,7 Milliarden Dollar   
(16.06.2017, https://glm.io/128418 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/