Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0907/68397.html    Veröffentlicht: 16.07.2009 09:51    Kurz-URL: https://glm.io/68397

EVGA InterView 1700 - dreh- und klappbares Doppeldisplay

Zwei WXGA+-Displays an einem Standfuß

Mit dem InterView 1700 bietet EVGA in den USA ein Display an, das aus zwei dreh- und klappbaren 17-Zoll-Panels besteht. Die Inhalte werden zusammen mit dem Display automatisch umgedreht.

Die beiden Display-Panels des InterView 1700 sind nebeneinander an einem Standfuß befestigt. Beide lassen sich um 180 Grad drehen und um 90 Grad klappen. Gedacht ist dies beispielsweise für Beratungsgespräche. Ein Berater kann einfach ein Display drehen, so dass der Kunde Einblick in das Geschehen erhält.

Die beiden 17-Zoll-Panels bieten jeweils eine Auflösung von 1.440 x 900 Pixeln, einen Kontrast von 500:1 und eine Helligkeit von 220 Candela/qm. Die Reaktionszeit gibt EVGA mit 8 ms an. Zudem ist das InterView 1700 mit einer 1,3-Megapixel-Webcam und einem USB-Hub mit drei Ports ausgestattet.

EVGA bietet das InterView 1700 in den USA für 649 US-Dollar an.  (ji)


Verwandte Artikel:
Nokia mit neuartigem Konzept für Handys und Notebooks   
(25.05.2007, https://glm.io/52501 )
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor   
(15.02.2018, https://glm.io/132451 )
Volumendisplay: US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars   
(26.01.2018, https://glm.io/132420 )
Displaytechnik: Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben   
(15.01.2018, https://glm.io/132173 )
OLED: LG zeigt aufrollbaren 65-Zoll-Fernseher mit 4K-Auflösung   
(12.01.2018, https://glm.io/132150 )

© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/